Mittwoch, 01. Februar 2017

"Unicorn Founders" mit WHU-Abschluss

In einem aktuellen Artikel des Business Insider ist die WHU - Otto Beisheim School of Management als eine von nur 15 internationalen Hochschulen gelistet worden, die Gründer von milliardenschweren Startups - so genannte Unicorn Founders - ausgebildet hat. Die WHU ist eine von nur drei europäischen Hochschulen in der Liste und steht im direkten Vergleich mit Harvard, Stanford und Oxford. 

Die fünf Unicorn-Gründer der WHU:

David Schneider (Zalando SE)

Robert Gentz (Zalando SE)

Dominik Richter (HelloFresh)

Felix Jahn (Home24)

Oliver Samwer (Lazada Group)

 

Entrepreneurship hat an der WHU einen hohen Stellenwert und drückt sich in einer Vielzahl an Einrichtungen und Initiativen aus:

  • Mitgliedschaft in diversen Gründungsnetzwerken
  • 32 Lehrveranstaltungen mit Bezug zu Entrepreneurship im Jahr
  • 19 außercurriculare Veranstaltungen im Jahr
  • 125 Gründungsvorhaben durch Studierende/Alumni der WHU im Jahr 2015
  • 15 Gründungen in 2015 (davon 1 prämiert à Start-up des Jahres durch deutsche-startups.de)
  • Erfolgreiches EXIST-Gründerstipendium

Website des Foerschungsprojekts

Zum Artikel im Business Insider

Jetzt für den Master in Entrepreneurship an der WHU bewerben!

Foto: Fotolia/Qoncept