Excellence in
Management
Education

Prof. Dr. Hanno Sowade

Prof. Dr. Hanno Sowade, Wissenschaftlicher Mitarbeiter der Stiftung Haus der Geschichte in Bonn, ist seit  2007 Honorarprofessor für Neuere Wirtschaftsgeschichte an der WHU.

Seit 2000 ist Prof. Sowade an der WHU als Dozent tätig. Er liest im Studium Generale des Diplomprogramms und im Bachelor-Programm regelmäßig zur Geschichte der Bundesrepublik Deutschland und trägt durch eigene Forschungsarbeiten zur Aufarbeitung der deutschen Wirtschaftsgeschichte bei. Hiermit wird ein Gebiet abgedeckt, dem im Rahmen des ganzheitlichen Studienkonzeptes der WHU eine hohe Bedeutung zukommt, da das Studium Generale für die Studierenden verpflichtend ist.

Seinen beruflichen Werdegang begann Prof. Sowade als Wissenschaftlicher Assistent am Institut für Zeitgeschichte in München. Seit 1990 ist er Wissenschaftlicher Mitarbeiter der Stiftung Haus der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland in Bonn. Seine Schwerpunkte liegen in der Aufarbeitung der Deutschen Geschichte seit 1945 und umfassen unterschiedliche zeithistorische Themen mit Wirtschaftsbezug wie Wirtschaftsordnungen in Ost und West, Gastarbeiter und Migration oder Wirkungsmechanismen der Sozialen Marktwirtschaft. Daneben begleitet er regelmäßig Ausstellungen im Haus der Geschichte in Bonn mit sachkundigen Aufsätzen.

Neben der zeitaufwändigen Vorbereitung von diversen Wechselausstellungen und der Betreuung der Dauerausstellung im Haus der Geschichte in Bonn findet Prof. Sowade Zeit für eine Vielzahl qualitativ hochwertiger Veröffentlichungen und Vorträge. Zudem berät Herr Prof. Sowade außerdienstlich Museen und Institutionen auf nationaler und internationaler Ebene.