Freitag, 06. Oktober 2017

Vierte KinderUni an der WHU

Teilnehmer der KinderUni lernen die WHU kennen

Am Samstag, den 30. September 2017, fand die vierte KinderUni auf dem Düsseldorfer Campus der WHU – Otto Beisheim School of Management statt. Bei der erneut gut besuchten Veranstaltung erhielten 71 Kinder zwischen sechs und zehn Jahren spielerisch einen Einblick in die Welt der Wirtschaftswissenschaften.

Nach einem gemeinsamen Frühstück hielten Professoren der WHU kindgerechte, anschauliche Vorträge. Prof. Dr. Sascha L. Schmidt erläuterte in seiner Vorlesung wie bekannte Fußballclubs heute Geld verdienen und warum ein moderner Verein ganz ähnlich funktionieren muss wie ein Unternehmen, um erfolgreich zu wirtschaften.

In der zweiten Vorlesung des Tages ging es bei Prof. Dr. Jochen Menges um die Frage, wie man selbst Verantwortung übernehmen kann, um die Welt zu verändern. Am Beispiel erfolgreicher Führungskräfte lernten die Kinder, dass Veränderungen aller Art zunächst einer Vision bedürfen. Als Manager ihrer eigenen Zukunft durften sie selbst ihre Visionen aufmalen und vor den anderen Kindern am Rednerpult vorstellen.

Für die begleitenden Eltern gab es die Möglichkeit, Liveübertragungen der Vorträge in separaten Hörsälen zu verfolgen oder an geführten Touren über den Campus teilzunehmen und sich über die WHU zu informieren. Die Nachwuchsstudenten erhielten im Anschluss Urkunden über ihre Teilnahme an der Kinderuni sowie ein kleines Geschenk.

Prof. Dr. Sascha L. Schmidt lehrte an der KinderUni der WHU

Zwei spannende Vorträge erklärten Wirtschaftsthemen anschaulich und luden zum Mitmachen ein

Bei der KinderUni an der WHU bevölkerten Nachwuchsstudenten die Hörsäle