Excellence in
Management
Education

Finale Auswahlrunde

Persönlichkeit ist gefragt

Die finale Auswahlrunde für das Bachelor Studium in Internationaler BWL/Management (BSc) findet statt am

  • Freitag, 04. April 2014
  • Samstag, 05. April 2014
  • Freitag, 13. Juni 2014
  • Samstag, 14. Juni 2014

Jeder Bewerber muss nur an einem der Tage von 9.30 bis 17.30 Uhr anwesend sein. Gerne berücksichtigen wir hier mögliche Terminwünsche. Bitte geben Sie diese in der Bewerbung mit an, spätere Wünsche können nicht mehr berücksichtigt werden. Sollten Sie an allen Tagen verhindert sein, zum Beispiel aufgrund eines längeren Auslandsaufenthaltes, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.

In der finalen Auswahlrunde wollen wir unsere zukünftigen Studierenden noch besser kennenlernen. Jede Kandidatin bzw. jeder Kandidat wird von sieben Prüfern beurteilt. Die Persönlichkeit des Einzelnen steht dabei im Mittelpunkt.

Das vom Institut für Test- und Begabungsforschung für die WHU entwickelte und begleitete Verfahren besteht aus vier Elementen, die bei der Bewertung zu gleichen Teilen berücksichtigt werden:

Einzelgespräche

In zwei Einzelgesprächen von je 25 Minuten Dauer soll beurteilt werden, ob die Bewerberin bzw. der Bewerber den Anforderungen des Studiums in Internationaler BWL/Management und der künftigen Berufstätigkeit gewachsen ist.

Referat und Diskussion

Ein 15-minütiges Referat, das zu Hause vorbereitet und dessen Thema vom Kandidaten selbst bestimmt werden kann, wird im Kreis von drei Mitbewerbern diskutiert (ebenfalls 15 Minuten). Bewertet werden der Aufbau des Referats unter didaktischen und logischen Gesichtspunkten, das sprachliche Ausdrucksvermögen und die Fähigkeit, eine Diskussion anzuregen und zu führen. Das Referat ist ohne visuelle Hilfsmittel (Folien, Handouts u.ä.) vorzutragen. Karteikarten o.ä. zur Gedächtnisstütze des Referenten sind zugelassen.

Gruppendiskussion

Gruppen mit jeweils vier Kandidaten wird zu Beginn ein Diskussionsthema vorgegeben. Die Prüfer bilden sich ein Urteil über das Führungsverhalten, die Fähigkeit zur Teamarbeit sowie das Argumentationsvermögen der Bewerberinnen und Bewerber. Für diese Diskussion sind 45 Minuten angesetzt.

Diagrammaufgabe

Mit einer schriftlich zu lösenden Aufgabe soll die Problemlösungskompetenz der Bewerberinnen und Bewerber ermittelt werden. Gefordert wird dabei - wie die Beispielaufgaben zeigen - die Interpretation von grafisch aufbereiteten Daten. Für die Lösung der Aufgabe stehen 50 Minuten zur Verfügung.

Übernachtungsmöglichkeiten

In Vallendar und insbesondere in Koblenz gibt es zahlreiche Übernachtungsmöglichkeiten in verschiedenen Preisklassen. Die Anbindung Vallendars von Koblenz per Bahn und Bus ist sehr gut.

Als kostengünstige Alternative können wir Haus Sonnenau und das Berufsförderungswerk in Vallendar empfehlen.

Auswahlverfahren an der WHU
Einzelgespräch an der WHU
Referat zu einem beliebigen Thema
Gruppendiskussion im Rahmen des Auswahlverfahrens an der WHU