Excellence in
Management
Education

Dienstag, 20. Dezember 2011

ESC-Preis an WHU-Absolventin verliehen

Am 2. Dezember hat die Esche Schümann Commichau Stiftung (ESC) ihren Dissertationspreis der WHU-Absolventin Dr. Joyce Clark verliehen.

Die Beraterin hat sich mit einer aktuellen Fragestellung auseinandergesetzt, die eine hohe Praxisrelevanz hat. Ausgangspunkt war die Herausforderung für Unternehmen aller Branchen, wie sie ihre Risikomanagementaktivitäten transparent in der Bilanz darstellen können. Die Regelungen zum sogenannten Hedge Accounting sollen dies ermöglichen. Allerdings ergeben sich hierbei in der Praxis häufig Anwendungsprobleme, da die Regelungen sehr komplex sind und wenig Verbindung zum Risikomanagement haben.

Joyce Clark hat mit ihrer Dissertation Wege aufgezeigt, diesen Herausforderungen gerecht zu werden. Die Arbeit hat insbesondere auch für Finanzinstitutionen große Bedeutung und ist im renommierten Verlag des Instituts der Wirtschaftsprüfer erschienen. Die Preisträgerin ist auf dem Gebiet ihrer Dissertation erfolgreich als Beraterin tätig.

Die Esche Schümann Commichau Stiftung wird von der gleichnamigen hamburgischen Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaft getragen. Sie zeichnet zweimal jährlich Dissertationen aus, die wesentliche, praxisrelevante Beiträge aus den Gebieten der Wirtschafts- und Rechtswissenschaften leisten.