Excellence in
Management
Education

WHU ab Sommer 2012 in eigenem Gebäude am Standort Düsseldorf

Vallendar, 14. September 2011. Knapp ein Jahr nach dem Start des berufsbegleitenden MBA Programms der WHU – Otto Beisheim School of Management am Standort Düsseldorf beschloss die WHU die Anmietung eines eigenen Gebäudes im Düsseldorfer Areal „Schwanenhöfe“.

Die WHU bezieht auf dem ehemaligen Industrieareal ein Gebäude, das viel Platz für Studium, Lernen und Veranstaltungen bietet: auf 1700 Quadratmetern  und zwei Etagen können verschiedene Hörsäle, Veranstaltungs- und Gruppenarbeitsräume untergebracht werden.

„Wir freuen uns, dass wir im Rahmen des deutlichen Wachstumsprozesses der WHU nun auch für unseren Standort in Düsseldorf ein geeignetes und ansprechendes Gebäude gefunden haben“, betont der Rektor der WHU, Professor Frenkel. „In den Schwanenhöfen wurde schon vor über hundert Jahren Innovationsgeschichte geschrieben, da passt die WHU als Hochschule mit vielen Firmengründern unter ihren Absolventen sehr gut hin.“

2010 eröffnete die WHU mit dem zweijährigen berufsbegleitenden MBA Programm einen zweiten Standort in Düsseldorf. Neben dem MBA Programm sind in der Landeshauptstadt weitere Aktivitäten geplant, „wir wollen den Standort mit Leben füllen“, betont Frenkel. Dafür ist das Areal „Schwanenhöfe“, das durch eine Vielfalt unterschiedlicher Branchen geprägt sein wird, aus Sicht des Rek-tors sehr gut geeignet. „Vielfalt, Kreativität und Innovation sind die Werte, in denen sich auch die WHU wiederfindet“, so Frenkel. Der Einzug ist für den Spätsommer 2012 geplant.

 

WHU – Otto Beisheim School of Management:

Die WHU – Otto Beisheim School of Management ist eine international ausge-richtete, privat finanzierte Wirtschaftshochschule. 2009 feierte sie ihr 25-jähriges Bestehen. Inzwischen gehört die WHU zu den renommiertesten deutschen Wirtschaftshochschulen und genießt auch international hohes Ansehen.

Seit ihrer Gründung ist die WHU Vorbild für zukunftsorientierte Forschung und Lehre auf dem Gebiet der Betriebswirtschaft. Das Studienangebot umfasst ein Bachelor- und Masterprogramm, ein Vollzeit-MBA-Studium, ein Teilzeit-MBA Studium, das Kellogg-WHU Executive MBA-Programm und den Bucerius/WHU Master of Law and Business-Joachim Herz (MLB). Damit werden zurzeit 843 Programmteilnehmer sowie 273 Promotionsstudenten erreicht. Hinzu kommen maßgeschneiderte Programme für Führungskräfte, die sich den individuellen Bedürfnissen der Unternehmen anpassen.

Die WHU besitzt das Promotions- und Habilitationsrecht. Ihr internationales Netzwerk umfasst über 170 Partnerhochschulen zum Austausch von Dozenten und Studenten sowie Forschungskooperationen auf allen Kontinenten. Die WHU lässt sich regelmäßig durch EQUIS und FIBAA zertifizieren und bekam zuletzt Ende 2010 die Akkreditierung durch die renommierte Akkreditierungsinstitution AACSB verliehen. Dies garantiert eine exzellente Qualität von Lehre und For-schung sowie einen hohen Grad an Internationalisierung.

Als einzige deutsche Privathochschule gehört die WHU außerdem der Deut-schen Forschungsgemeinschaft (DFG) an. In nationalen wie internationalen Ranglisten nimmt die WHU – Otto Beisheim School of Management stets Spit-zenplätze ein – zuletzt im CHE-Hochschulranking 2011/12 sowie im Financial Times Ranking 2010 und beim Handelsblatt Forschungsranking 2009.

Für die Zukunft verfolgt die WHU eine konsequente Wachstumsstrategie. Ziel der WHU ist es, ihre Position unter den Top-Hochschulen Europas weiter zu festigen.

 

WHU Part-time MBA Programm

Das WHU Part-time MBA Programm richtet sich an Nachwuchskräfte, die über mindestens zwei Jahre Berufserfahrung verfügen und ihre Kenntnisse in den Bereichen Betriebswirtschaft und Ökonomie ergänzen, vertiefen oder aufbauen möchten. Innerhalb von zwei Jahren werden die General-Management-Fertigkeiten der High Potentials im Part-time MBA Programm mit Fokus auf die Themen Führung und Persönlichkeitsentwicklung trainiert. Das Pro-gramm startet mit einer Einführungswoche auf dem Heimatcampus in Vallendar. Die anschließenden Kurse werden an Samstagen in Düsseldorf durchgeführt. Die internationale Ausrichtung des WHU Part-time MBA Programms wird durch drei einwöchige Module an renommierten Partnerhochschulen in den USA, Indien und China bestätigt. Programmstart ist jeweils Anfang September jeden Jahres.

  

Peter Augustin, M.A.

WHU - Otto Beisheim School of Management

Head of Public Relations

Tel. +49 261 6509-540

Fax +49 261 6509-549

Ihr Pressekontakt

 

Peter Augustin, M.A.

Pressesprecher / Leiter Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

 

peter.augustin(at)whu.edu

Tel. +49 261 6509-540

Fax +49 261 6509-549

 

Nina Kneis, M.A.

Pressereferentin

nina.kneis(at)whu.edu

Tel.: +49 (0)261-6509-541

Fax: +49 (0)261-6509-549

 

WHU - Otto Beisheim School of Management

Burgplatz 2

56179 Vallendar