Excellence in
Management
Education

Fördermöglichkeiten

Die Möglichkeiten zur Unterstützung der WHU sind vielfältig. Neben den Zustiftungen zum Stiftungskapital, den Lehrstuhl- und Zentrumsstiftungen besteht die Möglichkeit der Studienplatzstiftungen, der Förderung von Forschungsprojekten, der Unterstützung bedürftiger Studierender etc.

Beispiele für Stipendienprogramme, mit denen Studierende der WHU unterstützt werden können, finden Sie hier: Deutschlandstipendium, CIO Young Talent Award, In Praxi Diversity Stipendium, Kellogg-WHU Schumpeter Scholarship.

Sowohl Sachspenden als auch Geldzuwendungen sind sehr willkommen. Zur Realisierung von Bauvorhaben sowie zur Ausstattung der Hochschule mit Mobiliar und Technik haben zahlreiche Einzelpersonen, Stiftungen und Unternehmen Beiträge geleistet.

Bei der Unterstützung der WHU ist zwischen der Spende und dem Sponsoring zu unterscheiden.

Spenden

Eine Spende kann ohne spezifischen Zweck oder mit einer als gemeinnützig anerkannten Zweckbindung erfolgen, zum Beispiel Förderung der Forschung, Unterstützung bedürftiger Studierender, Förderung des internationalen Austauschs usw. Sach- und Geldspenden zum Ausbau der Infrastruktur der Hochschule, der Ausstattung der Computerräume oder der Bibliothek sind sehr willkommen. Ebenso Sonderaktionen, beispielsweise zu Jubiläen.

Neben der persönlichen Würdigung erhalten Spender eine Zuwendungsbescheinigung zur Vorlage beim Finanzamt, wodurch die persönliche Steuerlast in Deutschland gesenkt wird.

Sofern Sie ihre Einkommensteuererklärung außerhalb Deutschlands einreichen, empfiehlt es sich, die Spenden innerhalb Ihres Landes zu tätigen. Bisher bestehen Kooperationen mit der Schweiz, England, den USA, Frankreich und Italien. Sollten Sie sich zu einer Spende entschließen, können Sie sich direkt mit den genannten Stiftungen in Verbindung setzen, uns als den Empfänger Ihrer Zuwendung bezeichnen und um Weiterleitung bitten.

Sponsoring

Einem Sponsor bieten sich vielfältige Möglichkeiten der Unterstützung, wobei die WHU eine Gegenleistung erbringt. Beispiele hierfür sind: Forschungsförderung durch Finanzierung eines wissenschaftlichen Mitarbeiters oder die Finanzierung eines Forschungsprojekts, Werbung auf dem Campus. Auch betriebliche Weiterbildung durch die WHU kann als Sponsoring betrachtet werden.

Der Umfang der Gegenleistungen der WHU ist abhängig vom jeweiligen Engagement und wird im Einzelfall mit den Sponsoren vereinbart.