WHU | Logo

Cynthia Breazeal, PhD

Professor of Media Arts and Sciences bei Massachusetts Institute of Technology

Vita

Cynthia Breazeal ist Professorin für Medienkunst und -wissenschaften am MIT, an dessen Media Lab sie die Personal Robots Group gegründet hat und leitet. Sie ist stellvertretende Direktorin des Media Labs und führt dessen strategische Initiativen. Außerdem ist sie Direktorin der MIT-weiten Initiative für verantwortungsbewusste Künstliche Intelligenz für soziale Ermächtigung und Bildung (RAISE). Sie ist Mitbegründerin von Jibo, einem Unternehmen für soziale Robotik, für das sie als Chief Scientist und Chief Experience Officer tätig war.

Cynthia Breazeal ist eine Pionierin der sozialen Robotik und der Mensch-Roboter-Interaktion. In ihrer Arbeit verbindet sie technische Innovationen in der Künstlichen Intelligenz (KI), dem Design der User Experience, und dem Verständnis der Psychologie zwischenmenschlichen Engagements. Ziel ihrer Arbeit ist die Entwicklung personifizierter KI-Technologien, die das menschliche Wohlbefinden und die persönliche Entwicklung fördern. Ihre aktuelle Arbeit konzentriert sich auf das Thema "Leben mit KI" und das Verständnis der langfristigen Auswirkungen von sozialen Robotern, die als hilfreiche Begleiter im täglichen Leben Beziehungen aufbauen und personalisierte Unterstützung bieten können. Ihre Forschungsgruppe untersucht soziale Roboter in den Bereichen Bildung, Pädiatrie, Gesundheit und Wellness sowie Altern.

Ihr bahnbrechendes Buch „Designing Sociable Robots“ gilt als Meilenstein im Bereich der sozialen Robotik und der Mensch-Roboter-Interaktion. Sie ist eine international preisgekrönte Innovatorin, Designerin und Unternehmerin. Cynthia sprach bei diversen Organisationen wie TED, dem Weltwirtschaftsforum, der UNO, SXSW und CES vor und war Hauptrednerin bei zahlreichen hochkarätigen akademischen Konferenzen. Sie wurde mit dem Gilbreth Lecture Award der National Academy of Engineering, dem TR35 Award der Technology Review und dem TIME Magazine's Best Inventions-Preis ausgezeichnet. Sie gewann zahlreiche Designpreise, darunter die National Design Awards, den Fast Company Design Award und Core 77. Außerdem zeichnete sie das Fortune and Entrepreneur Magazine als aufstrebende Unternehmerin aus. Cynthia Breazeal absolvierte ihr Studium am MIT Artificial Intelligence Lab. Im Jahr 2000 promovierte sie am MIT in Elektrotechnik und Computerwissenschaften.

WHU | Logo