IHK-Lehrstuhl für kleine und mittlere Unternehmen –

Wir unterstützen regionale Unternehmen.

Über uns

Gegründet in 2014 und heute unter der Leitung von Prof. Dr. Christina Günther, stärkt der IHK-Lehrstuhl für kleine und mittlere Unternehmen das Profil der WHU, sowohl in der Forschung als auch im Transfer eben dieser Forschungsergebnisse ins alltägliche Leben. Der Lehrstuhl agiert hier als Medium zwischen der WHU und regional ansässigen Unternehmen und konzentriert sich auf den kontinuierlichen Austausch zwischen Wissenschaft und Praxis. In gemeinsamen Projekten, kooperativ konzipierten studentischen Abschlussarbeiten und dem aktiven Netzwerken mit wechselseitigen Unternehmens- und Hochschulbesuchen, wird dieser Austausch konsequent gelebt.

Der IHK-Lehrstuhl für kleine und mittlere Unternehmen fokussiert sich hierbei auf folgende Forschungsbereiche:
  • Mittelständische Unternehmen
  • Entrepreneurship und Innovation
  • Verhaltens- und Experimentelle Ökonomie
  • Unternehmensethik

 

Unser Team

Prof. Dr. Christina Günther

Lehrstuhlinhaberin
+49 (0)261 6509 295

E-mail senden
Biographie ansehen

Assistant Professor Dr. Rainer Michael Rilke

Juniorprofessor
+49 (0)261 6509 814

E-mail senden
Biographie ansehen

Fotini Noutsia

Persönliche Assistentin (in Vertretung)
+49 (0)261 6509 198 

E-mail senden

Yulia Litvinova

Wissenschaftliche Mitarbeiterin
+49 (0)261 6509-366

E-mail senden

 

Dana Sülberg

Wissenschaftliche Mitarbeiterin
+49 (0)261 6509 298

E-mail senden

Sebastian Lehnen

Externer Doktorand

E-Mail senden

 

Alumni

Dr. Philippa-Luisa Harhoff

Alumna

E-mail senden

 

Assistant Professor Dr. Nicole Gottschalck

Alumna
+49 (0)261 6509 297

E-mail senden
Learn more

News & Stories

Neues vom Lehrstuhl –
Hier finden Sie die aktuellsten Aktivitäten.

Um unternehmerische Herausforderungen geht es beim Forum Mittelstand und der Veranstaltung „Die Region Koblenz stellt sich zukunftsfähig auf“

Weiterlesen

Geschäftsfrauen lernen beim Unternehmerinnentag erfolgreiche Strategien

Weiterlesen

Gleich zwei Studien von WHU-Professorinnen wurden lobend erwähnt.

Weiterlesen

Kostenlose Online-Seminar-Reihe für kleine und mittlere Unternehmen

Weiterlesen

Ob Smartphone, Tablet oder Alexa, ein Leben ohne sie ist gar nicht vorstellbar. Die Künstliche Intelligenz, kurz KI, hat ihren Weg bis ins Arbeitsleben gefunden.

Weiterlesen

Die Industrie- und Handelskammer (IHK) Koblenz hat dem WHU-Alumnus Daniel Davydov am 9. April den IHK-Hochschulpreis der Wirtschaft 2019 verliehen.

Weiterlesen

Zum zwölften Mal kürt Capital die „Junge Elite - die Top 40 unter 40“.

Weiterlesen
Unsere Lehre

Topaktuelle Erkenntnisse –
Wir vermitteln unseren Studierenden die neuesten Forschungsergebnisse!

Der IHK-Lehrstuhl für kleine und mittlere Unternehmen bietet Kurse im Bachelor-, Master- und MLB-Programm an. Klicken Sie auf die untenstehenden Kurse, um mehr Informationen zu erhalten.

Frühjahrssemester:

Jun.-Prof. Dr. Rilke
Sustainability in the Textile Industry
6. Semester / 2 SWS / 3 ECTS


Prof. Dr. Günther
Seminar Market dynamics and Industrial Evolution
6. Semester / 2 SWS / 6 ECTS


Prof. Dr. Günther
Seminar Business Wargaming
6. Semester / 2 SWS / 6 ECTS


Jun.-Prof. Dr. Rilke
Behavioral Business Ethics & Governance
6. Semester / 2 SWS / 3 ECTS

Jun.-Prof. Dr. Rilke
Field Experiments in Organizations - Design and Statistical Analysis
1.Semester / 2.5 SWS / 5 ECTS

Prof. Dr. Günther
Social Entrepreneurship
Wintersemester / 2 SWS


Prof. Dr. Günther und Jun.-Prof. Dr. Gottschalck
Business Essentials Simulation Workshop
Sommersemester

Veröffentlichungen

Ausgewählte Publikationen –
Unser Beitrag zur Spitzenforschung.

Zeige mehr

Forum Mittelstand

Forum Mittelstand

In enger Zusammenarbeit mit der IHK Koblenz (Industrie- und Handelskammer Koblenz), präsentiert das Forum Mittelstand der WHU kleinen und mittleren Unternehmen aus der Region die jüngsten Forschungsergebnisse. Mit dieser Veranstaltung möchte das Forum einen maßgeblichen Beitrag zur Wirtschafts- und Innovationskraft dieser Unternehmen beitragen.

Folgende WHU-Lehrstühle unterstützen das Forum Mittelstand:

IHK-Lehrstuhl für kleine und mittlere Unternehmen

(Prof. Dr. Christina Günther)

Lehrstuhl für Vertriebsmanagement und B2B Marketing

(Prof. Dr. Ove Jensen)

FORUM MITTELSTAND

Forum Mittelstand

Forum Mittelstand

In enger Zusammenarbeit mit der IHK Koblenz (Industrie- und Handelskammer Koblenz), präsentiert das Forum Mittelstand der WHU kleinen und mittleren Unternehmen aus der Region die jüngsten Forschungsergebnisse. Mit dieser Veranstaltung möchte das Forum einen maßgeblichen Beitrag zur Wirtschafts- und Innovationskraft dieser Unternehmen beitragen.

Folgende WHU-Lehrstühle unterstützen das Forum Mittelstand:

IHK-Lehrstuhl für kleine und mittlere Unternehmen

(Prof. Dr. Christina Günther)

Lehrstuhl für Vertriebsmanagement und B2B Marketing

(Prof. Dr. Ove Jensen)

FORUM MITTELSTAND

Institut für Familienunternehmen und Mittelstand

Das Institut für Familienunternehmen und Mittelstand der WHU (ifbm@WHU) ist ein Vordenker im Bereich der Familienunternehmen und des Mittelstandes. Wir sind ein engagiertes Team von Wissenschaftlern und Praktikern und untersuchen verschiedene Aspekte von Familienunternehmen, Hidden Champions sowie kleinen und mittleren Unternehmen.

Zum Institut

Die Irmgard und Erich Schneider Stiftung

Die Schneider Stiftung –
Wir unterstützen Forschung, Lehre und Studierende.

Die Stiftung wurde im April 1998 von Irmgard und Erich Schneider an der WHU gegründet. Irmgard und Erich Schneider, als auch ihr Sohn Peter Schneider und Enkelsohn Axel Schneider, waren und sind stark sozial motiviert. 

Die Stiftung hat sich zum Ziel gesetzt, Aktivitäten an der WHU zu fördern, die den Wissenstransfer an den Mittelstand in der Region, z.B. im Bereich der Digitalisierung für wirtschaftliche oder soziale Zwecke, unterstützen.

Die Schneider Stiftung wird von einem fünfköpfigen Kuratorium geleitet und durch dessen Vorsitzenden vertreten. Die Kuratoriumsmitglieder sind: Dr. Andreas Fromm (Vorsitzender), Peter H. Schneider, Dr. Axel Schneider, Doris Meyer und Peter Christ (WHU).

Die Stiftung ist mit dem IHK-Lehrstuhl für kleine und mittlere Unternehmen (KMU) der WHU assoziiert und unterstützt Lehre, Forschung wie auch Projektarbeit.

Highlights

2021Forum Mittelstand September: Online Recruiting

2020: Webinar-Reihe für KMUs zum Thema „Umgang mit der Corona-Krise

Daneben vergibt die Stiftung auch Stipendien an WHU-Studierende, die ein Interesse sowohl an praxisorientierter Forschung als auch am Wissenstransfer zwischen Forschung und KMUs aufweisen.

Highlights

2021: WHU In Praxi Outstanding Thesis Awards: Catharina Janz (Gewinner) für ihre Masterarbeit “ESG and Investment Behavior – Does Corporates’ Engagement in Environment, Society, and Governance Impact Individual Investors’ Stock Market Decision-Making?” (betreut von Professor Dr. B. Burcin Yurtoglu, Chair of Corporate Finance)

2019: IHK Hochschulpreis der Wirtschaft: Daniel Davydov (Preisträger) für seine Bachelorarbeit „Internationalization Strategy and Location Analysis for a SME

Kontaktperson: Yulia Litvinova

Um ideale Voraussetzungen für die Forschungsprojekte von Studierenden und Doktoranden zu schaffen, ist am Lehrstuhl auch das Schneider-Lab errichtet worden. Die VR-Brille als auch ein Video-Konferenz-System und Smartboard bieten die Möglichkeit, neue Ansätze für die Arbeitswelt der Zukunft auszuprobieren.

Das Lab steht neben den Studierenden auch allen anderen WHU-Angehörigen zur Verfügung.

So haben im Rahmen ihrer Abschlussarbeiten die Bachelorstudierende Cedric-Pascal Sommer und Eva Scheiwe, im VR-Lab Experimente durchgeführt.

Kontaktperson: Yulia Litvinova

 

Beispiele von Abschlussarbeiten: 

Cedric-Pascal Sommer, BSc Thesis 2019

Zusammenfassung: Die Theorie des objektiven Selbstbewusstseins sagt voraus, dass sich Individuen bei erhöhtem Selbstbewusstsein eher moralisch verhalten. Diese Aussage erfordert eine kritische Reflexion im Kontext der Virtuellen Realität (VR). Die Ergebnisse eines VR-Experimentes zeigen, dass Individuen, die das Bild ihres eigenen Avatars in einem virtuellen Spiegel sehen, deutlich mehr Zeit benötigen, um eine - unehrliche - Behauptung aufzustellen. Dies hat jedoch keinen Einfluss auf das Ausmaß der Unehrlichkeit.

Eva Scheiwe, BSc Thesis 2019:

Zusammenfassung: Das auf immersiver virtueller Realität (VR)-basierende Experiment untersucht wie die Anwesenheit von virtuellen Beobachtern (Avataren) das Lügenverhalten beeinflusst. Die Ergebnisse zeigen, dass die Anwesenheit eines solchen Publikums keinen Einfluss auf das Ausmaß des Lügenverhaltens der Teilnehmer hat, wenn das Lügen nicht auf individueller Ebene identifiziert werden kann. Dies weicht von dem ab, was die Theorie des sozialen Verhaltens nahelegt. Die Ergebnisse zeigen jedoch, dass die Teilnehmer bei Anwesenheit eines Publikums es vorziehen, nicht "in vollem Umfang" zu lügen, so wie sie es auch ohne Publikum tun.

Stipendiat:innen

Seit Gründung der Stiftung wurden ca. 50 Studierende unterstützt. Jedes Jahr betreut die Stiftung 4-5 Stipendiat:innen. Klicken Sie sich durch die folgenden Statements um mehr über die Stipendiat:innen zu erfahren!

Partner

Beziehungen pflegen –
Wachstum fördern.

Durch die enge Kooperation mit Universitäten und Industriepartnern, gelingt es dem Lehrstuhl Wissen von der Theorie in die Praxis zu transportieren. Die folgenden Partnerunternehmen und –institutionen unterstützen den IHK-Lehrstuhl für kleine und mittlere Unternehmen bei seinem Engagement:

Kontakt

Haben Sie noch Fragen? –
Kontaktieren Sie uns.

Prof. Dr. Christina Günther

IHK-Lehrstuhl für kleine und mittlere Unternehmen

christina.guenther(at)whu.edu

+49 (0)261 6509 295