Wissenschaftlicher Mitarbeiter/Doktorand (w/m/d) - Lehrstuhl für Wirtschafts- und Sozialpolitik

Am Lehrstuhl für Wirtschafts- und Sozialpolitik wird zu Fragen rund um die Nachhaltigkeit politischer Reformen geforscht. Der Kandidat (m/w/d) sollte ein Interesse an Fragen der Sozialpolitik, insbesondere der Alterssicherung und der Gesundheitsökonomik, haben. Die Dissertation wird kumulativ angefertigt.

Beginn: 01.01.2021
Standorte: WHU Campus Vallendar
Vorheriger Abschluss: Masterabschluss in Wirtschaftswissenschaften

Ihre Aufgaben

  • Unterstützung bei der Vorbereitung und Durchführung der Lehre
  • Betreuung von Seminar- und Abschlussarbeiten
  • Mitarbeit an administrativen Lehrstuhlaufgaben
  • Arbeit an Ihrer Dissertation und Vorstellung Ihrer Forschungsarbeit auf wissenschaftlichen Konferenzen und Tagungen
  • Mitwirkung an Forschungsprojekten und -tätigkeiten

Ihr Profil

  • Freude, sich kooperativ in ein kleines Team einzufügen, in dem Persönlichkeitswerte sehr geschätzt werden
  • Exzellente Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Zuverlässigkeit sowie engagierter und eigenverantwortlicher Arbeitsstil
  • Ein mit mindestens „gut“ abgeschlossenes Studium der Wirtschaftswissenschaften
  • Interesse an sozialpolitischen Fragestellungen, angewandter Ökonometrie, empirischer Wirtschaftsforschung oder Simulationsmodellen

Akademisches Umfeld

An der WHU forschen und lehren mehr als 50 Fakultätsmitglieder in den Bereichen Management, Finanz- und Rechnungswesen, Volkswirtschaftslehre, Unternehmertum und Innovation, Marketing und Vertrieb sowie Supply Chain Management. Die hohe Forschungskompetenz der WHU ist das Ergebnis einer Besinnung auf drei wesentliche Forschungsgrundsätze: Qualität, Internationalität und Anwendungsbezug für Lehre und Praxis.

Kontakt

Wollen Sie ein Teil der WHU sein?
Kommen Sie in unser Team!

Bitte senden Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen inkl. Lebenslauf, Abschlusszeignissen und Namen von zwei akademischen Referenzen vorzugsweise per E-Mail bis zum 30. September 2020 an:

Lehrstuhlinhaber

Prof. Dr. Christian Hagist

+49 (0)261 6509 371
E-Mail senden