WHU Allgemein

Start-ups Investment Report

Finanzierungsrunden, Exits, Übernahmen und Börsengängen von WHU-Start-ups in Q2/2022

Auch im zweiten Quartal 2022 hat sich im Entrepreneurship-Ökosystem der WHU – Otto Beisheim School of Management viel getan. Zahlreiche Start-ups konnten Finanzierungsrunden in Millionenhöhe abschließen oder wurden von großen Unternehmen wie Shop Apotheke Europe oder Flaschenpost übernommen. Dass die WHU ein ausgezeichneter Ort zum Gründen ist, bestätigt der Artikel „Ihr wollt mal gründen? Dann studiert an einer dieser 8 Hochschulen“ von Gründerszene ein weiteres Mal. Die folgende Aufstellung gibt einen Überblick über die Finanzierungsrunden, Börsengänge, Exits und Firmenübernahmen der Start-ups mit WHU-Beteiligung.

 

April 2022

  • Blue Water Vaccines Inc., gegründet von WHU-Alumnus Joseph Hernandez, hat 8 Millionen US-Dollar in einer Finanzierungsrunde nach dem Börsengang erhalten. Das Unternehmen war im Februar an die US-Börse gegangen und ist nun im NASDAQ gelistet.
  • Die drei WHU-Gründer Fabian Sedlmayr, Nico Szeli und Nils Aschmann haben in einer Serie-A-Finanzierungsrunde 10 Millionen Euro für ihr Start-up Warehousing1 eingesammelt.
  • Ebenfalls in einer Serie-A-Finanzierungsrunde hat ExpressSteuer, mitgegründet von WHU-Absolvent Maximilian Lambsdorff, 25 Millionen Euro eingesammelt.
  • Das von Oliver Mickler gegründete Unternehmen Tillhub, welches Cloud-basierte Kassensysteme anbietet, wurde von Unzer übernommen.
  • Ciara, welches von WHU-Alumnus Martin Heibel gegründet wurde, ist in Unique aufgegangen.
  • Von Shop Apotheke Europe wurde FIRST A aufgekauft, welches von Florian Swoboda und Antonie Jo Nissen mitgegründet wurde.
  • Das von den WHU-Alumni Silas Kneussel, Sarah Pohle und Daniel Sennewald gegründete foodable wurde nun von Flaschenpost übernommen, welches ebenfalls ein WHU-Start-up ist.
  • 10 Millionen US-Dollar konnte das in London ansässige Start-up Ravio in einer Finanzierungsrunde einsammeln. Mitgründer ist WHU-Alumnus  Merten Wulfert. 

 

Mai 2022

  • Die Plattform für hybride Arbeitsplätze yoffix von WHU-Alumna Anke Erler hat 500.000 Euro in einer Seed-Finanzierungsrunde eingesammelt.
  • In einer Serie-A-Finanzierungsrunde hat PowerUs, mitgegründet von Konrad Geiger und Julian Lindinger, 10 Millionen US-Dollar erhalten.
  • 2,6 Millionen Euro konnte Alloy in einer Pre-Seed-Finanzierungsrunde einsammeln. Das Unternehmen wurde von WHU-Absolvent Tim Wagner mitgegründet.
  • Die WHU-Gründer Hendrik Matthies und Justus Garbe konnten für ihr Unternehmen Honic während einer Finanzierungsrunde einen siebenstelligen Betrag einsammeln.
  • Die Patronus Group, die die Altenpflege durch den Einsatz von Technologie modernisieren möchte, erhielt 7 Millionen US-Dollar an Finanzierungen. Die Mitgründer sind Ben Staudt und Tim Wagner.
  • In einer Seed-Finanzierungsrunde hat Virtex, mitgegründet von Christoph Ortlepp, 3,2 Millionen US-Dollar eingenommen.

 

Juni 2022

  • Das Unternehmen SumUp, um die WHU-Mitgründer Daniel Klein und Jan Deepen, hat in einer Finanzierungsrunde 590 Millionen Euro eingesammelt.
  • Der Photovoltaikanlagenvermieter Enpal hat durch die jüngste Fremdfinanzierung 70 Millionen Euro an Kapital erhalten. Das Unternehmen wurde von Jochen Ziervogel, Mario Kohle und Viktor Wingert mitgegründet.
  • WHU-Gründer Adrian Raidt hat eine erfolgreiche Serie-B-Finanzierungsrunde für sein Start-up Laserhub abgeschlossen.
  • Der Immobilienfinanzierer Exporo von WHU-Mitgründer Bjoern Maronde hat Wagniskapital von HV Capital und Infinitas Capital einsammeln können.
  • Die Fußball-App Prematch hat 1,7 Millionen Euro in einer Seed-Finanzierungsrunde eingenommen. Mitgegründet wurde das Unternehmen von WHU-Absolvent Niklas Brackmann.
  • Element Ventures und Global Founders Capital haben getmomo, an dem WHU-Gründer Marcel Meitza beteiligt ist, in einer Seed-Finanzierungsrunde Kapital zur Verfügung gestellt.
  • Die datenbasierte Jobplattform Empion, die mit einem KI-gestützten Robo Advisor arbeitet, hat 2,4 Millionen Euro in einer Pre-Seed-Finanzierungsrunde eingenommen. Gründerinnen sind die beiden WHU-Alumnae Dr. Annika von Mutius und Dr. Larissa Leitner.
  • Das Start-up VATION von den WHU-Mitgründern Marius Klages, Tobias Weiper und Marik Hermann wurde von BEAT81 aufgekauft.

Zum Q1/2022 Start-ups Investment Report