Financial Accounting and Tax Center

Steuerkonferenz TRR 266 Accounting for Transparency

Sonderforschungsbereich TRR 266 Accounting for Transparency lud zu virtueller Steuerkonferenz ein

Am 29. April 2021 kamen knapp 70 nationale und internationale Forscher aus dem Bereich Rechnungswesen und Steuern zu einer virtuellen Konferenz zusammen und sind damit der Einladung des TRR 266 Accounting for Transparency gefolgt. Hierbei handelt es sich um einen von der Deutschen Forschungsgesellschaft (DFG) geförderten überregionalen Sonderforschungsbereich, in dem ein Team aus mehr als 80 engagierten Forschenden untersucht, wie Rechnungswesen und Besteuerung die Transparenz von Unternehmen beeinflussen und wie sich Regulierungen und Unternehmenstransparenz auf Wirtschaft und Gesellschaft auswirken. 

Die beiden Organisatoren Caren Sureth-Sloane (Universität Paderborn) und Martin Jacob (WHU - Otto Beisheim School of Management) stellten ein abwechslungsreiches Programm aus den eingereichten Arbeiten ihrer Forschungsgruppen zusammen. 

Aus den 6 Forschungsbereichen wurde jeweils eine Arbeit ausführlich präsentiert und im Anschluss daran von einem ausgewählten Diskutanten besprochen. Zusätzlich gab es für jede Forschungsgruppe die Möglichkeit, eine ihrer neueren Arbeit im Anfangsstadium vorzustellen. Sie wurden mit zahlreichen Rückmeldungen und Kommentaren aus den Reihen der Teilnehmer über den Chat belohnt.