Lehrstuhl für Digital Marketing

Teilnahme an der European Marketing Academy Conference (EMAC)

Der Lehrstuhl für Digitales Marketing war mit einem Forschungsprojekt an der European Marketing Academy Conference (EMAC) 2022 vertreten.

Christina Reh, Prof. Dr. Christian Schlereth, Katharina Lensing, Lukas Schnabl, Roman Antoschin

Von Dienstag, den 24. Mai 2022, bis Freitag, den 27. Juni 2022, fand in Budapest, Ungarn, die EMAC – European Marketing Association Conference nach drei Jahren in rein virtuellem Setting endlich wieder physisch statt, welche Professor Dr. Christian Schlereth, Christina Reh und Roman Antoschin besuchten. Christina Reh stellte auf der Konferenz die neuen Forschungsergebnisse zum Thema Long-Term Effectiveness und der Wirkung auf Brand Equity und Sales vor.

Die Konferenz, die jährlich von der EMAC Community ausgerichtet wird, wurde dieses Jahr durch die Corvinus University gehosted. Der Lehrstuhl für Digitales Marketing bedankt sich über das auf der Konferenz erhaltene Feedback und die Inspiration durch die geteilten Gedanken der Kollegen. Die Konferenz war erneut eine sehr spannende Möglichkeit sich auszutauschen und befreundete Lehrstühle wiederzusehen.