Rankings

Europas bestes Promotionsprogramm in Management Accounting

Zum vierten Mal belegt das WHU-Promotionsprogramm in Management Accounting Platz eins in Europa, weltweit Platz fünf.

Die Forschungsaktivitäten und Promotionsstudien im Bereich Management Accounting sind an der WHU am Institut für Management und Controlling (IMC) zu Hause. Die drei Direktoren des IMC, Prof. Dr. Marko Reimer, Prof. Dr. Utz Schäffer und Professor Dr. Dr. h.c. Jürgen Weber, gratulieren vor allem den ehemaligen Doktoranden zu dem Erfolg. „Wir sind extrem stolz auf unsere ehemaligen und derzeitigen Doktoranden“, sagt Utz Schäffer. „Das Ranking zeigt, dass das Bestreben, unsere Doktoranden in die Lage zu versetzen, zur internationalen Spitzenforschung beizutragen, erfolgreich ist“, ergänzt Marko Reimer.

„Dass wir alle über die gesamte Zeit direkt mit einem Fakultätsmitglied zusammenarbeiten und von der Expertise profitieren, macht wirklich einen Unterschied“, so Virginia Galster, die derzeit ihre Doktorarbeit am IMC schreibt. „Außerdem haben wir die Möglichkeit, eine ganze Bandbreite an Themen rund um das Controlling kennenzulernen – zum Beispiel Digitalisierung, Vergütung, Maschinelles Lernen, Top Management Teams oder Emotionen. Gleichzeitig können wir an den besten Forschungskonferenzen und Colloquien teilnehmen – und natürlich das umfangreiche WHU-Netzwerk nutzen.“

Das jährliche Ranking, das von Scott L. Summers und David A. Wood von der Brigham Young University herausgegeben wird, bezieht sich auf die Anzahl von begutachteten Artikeln in zwölf der weltweit angesehensten Accounting Journals in den ersten sechs Jahren nach Beendigung der Promotion. Die Qualität der Promotions- und PhD-Programme bemisst sich an der Häufigkeit, in der Absolventen in diesem Zeitraum in den untersuchten Journals veröffentlicht haben.

Mehr über das IMC Doktorandenprogramm

Mehr über das BYU Ranking