WHU | Logo
30.06.2021

Sechster Digital Leader Award verliehen

Bereits zum sechsten Mal unterstützte Prof. Dr. Christian Schlereth den jährlichen Digital Leader Award von wissenschaftlicher Seite

Bereits zum sechsten Mal unterstützte die WHU – Otto Beisheim School of Management von wissenschaftlicher Seite den Digital Leader Award, der am 30. Juni im Rahmen einer großen  virtuellen WINNERS NIGHT vergeben wurde.

Der von IDG Deutschland und Computerwoche initiierte Wettbewerb steht unter dem Motto Leadership im digitalen Zeitalter und zeichnet Unternehmenslenker und Führungspersönlichkeiten aus, die die Digitale Transformation in ihrem Unternehmen beispielgebend gestalten.

Eine interdisziplinär besetzte Jury hatte die Aufgabe, aus fast 80 Bewerbungen Preisträger in den Kategorien Efficiency, People, Digital Products & Services, Customer, Public & Social sowie drei Sonderpreise zu küren.

Viele deutsche Unternehmen sind in der Digitalisierung wesentlich weiter, als es die landläufige Meinung vermuten lässt. Vor ein paar Jahren genügte es noch, sich durch einen innovativen Ideenfindungsprozess (z.B. Scrum oder Design Thinking) auszuzeichnen - heute ist dies zum Standard geworden. Ebenso reichte es vor ein paar Jahren noch aus, sich auf eine neue Technologie zu konzentrieren - jetzt ist ein echtes Verständnis des Geschäftsnutzens und die richtige Einbettung der neuen Technologie in ein System von Technologien erforderlich, um zu glänzen. Es war großartig zu sehen, wie Unternehmen von Gamification profitiert haben und wie sie gezeigt haben, dass es noch so viele Möglichkeiten und Märkte zu erobern gibt und dass nicht nur Unternehmen von der Digitalisierung profitieren, sondern viele Organisationen digitale Lösungen entwickeln, von denen die Gesellschaft als Ganzes sehr profitiert.

Herzlichen Glückwunsch an alle Gewinner und Finalisten!

Den Artikel können Sie hier lesen.

WHU | Logo