SEI AKTIV
Curriculum im Überblick

Exzellentes Studium –
Bereit für die Zukunft.

Die WHU steht für Excellence in Management Education. Dieser Anspruch gilt selbstverständlich ab dem ersten Semester. Wir bieten dir ein wissenschaftlich basiertes, zugleich aber sehr praxisnahes Studium. So wirst du im Bachelor in Internationaler Betriebswirtschaftslehre (BWL) / Management (BSc) eine fundierte betriebs- und volkswirtschaftliche Ausbildung erhalten, die ihren Schwerpunkt auf die strategischen Aufgaben in Unternehmen legt. Ziel des Studiums ist, dass du später ein Unternehmen oder einen Unternehmensbereich leiten kannst. Wir machen dich fit für die praktischen Herausforderungen der Unternehmensführung.

An der WHU hast du die Wahl zwischen einem bilingualen oder vollständig englischsprachigen Bachelor in Internationaler Betriebswirtschaftslehre (BWL) / Management (BSc). Das Studium beginnt immer Ende August eines jeden Jahres, dauert sechs Semester und umfasst 180cr. Du hast die Möglichkeit, optionale Zusatzkurse aus verschiedenen Bereichen zu wählen und damit weitere Credits zu erwerben.

youtube modal image
Bestandteile des Studiums

Abwechslungsreiches Curriculum – Unsere Programmstruktur.

Eins können wir dir schon jetzt versprechen: Deine Zeit an der WHU wird nicht langweilig. Das Bachelor-Studium besteht aus fünf Studiensemestern an der WHU in Vallendar, einem Auslandssemester, dem optionalen Management Abroad Course nach dem zweiten Semester, zwei Praktika, von denen du mindestens eines im Ausland absolvierst, und der Bachelorarbeit.

In den ersten Semestern lernst du in den Kernmodulen des Bachelor Studiums alle Bereiche der Wirtschaft kennen, zum Beispiel Marketing und Vertrieb, Finanzwirtschaft oder Unternehmenssteuerung. Später kannst du aus einer Vielzahl von Vertiefungsmodulen und Seminaren wählen, zum Beispiel Brand Management, Sports Economics oder Digital Marketing.

Deine ersten Semester umfassen folgende Module:

  • Grundlagen der Wirtschaftswissenschaften
  • Marketing und Vertrieb
  • Finanzwirtschaft
  • Externes Rechnungswesen
  • Produktion, Einkauf und Logistik
  • Unternehmertum und Innovation
  • Unternehmenssteuerung
  • Mikro- und Makroökonomie

Überfüllte Hörsäle wirst du bei uns nicht finden: Um die bestmögliche Arbeitsatmosphäre zu schaffen, werden die Pflichtveranstaltungen im Bachelor an der WHU dreizügig durchgeführt. Es sitzen nie mehr als ca. 80 Studierende in einer Vorlesung – so haben die Professorinnen und Professoren die Chance, dich wirklich kennenzulernen, und deine Fragen direkt zu beantworten.

Aufbauend auf deinen bis dahin erworbenen Kenntnissen und Fähigkeiten bieten wir ab dem 4. Semester Vertiefungsmodule an, die in Gruppen mit ca. 25 Studierenden stattfinden. Durch die Kernkurse weißt du, welche Bereiche des Unternehmens und der Wirtschaft dich besonders interessieren. Hier kannst du nun deine eigenen Schwerpunkte setzen. Also kannst du zwischen unterschiedlichen Fachgebieten wie zum Beispiel International Economics oder Entrepreneurship auswählen, aber auch branchenspezifische Vertiefungen belegen, wie zum Beispiel Family Business, Creating Social Value oder Brand Management. Spezialisierungsmöglichkeiten in Eventmanagement, Sportmanagement oder Wirtschaftsrecht runden das vielfältige Angebot an der WHU ab.

Eine Übersicht der angebotenen Kurse findest du hier.

In diesen Modulen lernst du die wichtigsten mathematischen und statistischen Methoden kennen, die für eine erfolgreiche Unternehmensführung erforderlich sind. Die Kurse sind anwendungsorientiert und fangen auf Grundkursniveau an. Außerdem sind die angebotenen forschungsorientierten Kurse, in denen du eigenständig wissenschaftlich arbeiten lernst, eine gute Grundlage für ein späteres Master Studium.

Wir legen Wert darauf, dass du umfassend akademisch ausgebildet wirst – gleichzeitig wollen wir keine engstirnigen Fachleute hervorbringen. Im Gegenteil: Der Blick über den eigenen Tellerrand ist uns besonders wichtig. Daher bietet die WHU Veranstaltungen aus den Bereichen Philosophie, Psychologie, Technik, Geschichte, Kultur und Politik an. Du wirst im Rahmen deines Bachelor Studiums mit ethischen Fragen des individuellen Verhaltens konfrontiert, lernst etwas über den Einfluss von Emotionen auf menschliche Entscheidungen und diskutierst mit deinen Kommilitonen Fragen der Nachhaltigkeit, zum Beispiel in der Textilindustrie oder von globalen Sportevents. Kurse zum Verhalten bei Auseinandersetzungen in Organisationen werden ebenso angeboten wie zum Beispiel Strategien und Methoden des Lernens oder Veranstaltungen zu grundlegenden philosophischen Fragen oder technologischen Entwicklungen der Gegenwart.

Du willst später eine führende Rolle im Unternehmen spielen? Dann sind grundlegende Kenntnisse im Zivil-, Wirtschafts- und Handelsrecht unerlässlich. Dein Bachelor Studium sieht daher Pflichtveranstaltungen in diesem Bereich vor, optional kannst du noch Kurse in den Bereichen Arbeitsrecht, Unternehmenssteuerrecht, Kapitalmarktrecht sowie Umstrukturierung von Unternehmen belegen.

Wir bieten mehr als Fachchinesisch: Im Sprachunterricht deines Bachelor Studiums wählst du eine von sieben angebotenen Fremdsprachen. Optional werden eine zweite (und dritte) Fremdsprache angeboten.

Zur Wahl stehen:

  • Chinesisch
  • Englisch
  • Französisch
  • Italienisch
  • Japanisch
  • Russisch
  • Spanisch

Eine fremde Sprache lernst du am besten im Ausland - oder von einer Lehrerin oder einem Lehrer aus dem jeweiligen Land. An der WHU lehren ausschließlich Muttersprachler, von denen du neben Vokabeln auch viel Interessantes über Land und Leute erfahren wirst. Damit du mit deiner Lehrerin oder deinem Lehrer auch wirklich ins Gespräch kommst, liegt die Gruppengröße in der Regel bei sechs bis zehn Personen, in Ausnahmefällen auch darunter oder leicht darüber.

Jetzt wird es richtig spannend: Dein 4. oder 5. Semester verbringst du im Ausland. Dazu kannst du aus über 200 Partnerhochschulen der WHU weltweit auswählen. Während deines Semesters fernab der Heimat wirst du nicht nur deine Kenntnisse und Fähigkeiten auszubauen, sondern vor allem auch einen Einblick in einen ganz neuen, dir bis dahin vielleicht fremden Gesellschafts-, Kultur- und Wirtschaftsraum bekommen.

Keine Sorge: Auf den Auslandsaufenthalt wirst du schon an der WHU durch unser breites Angebot an Sprach- und Kulturunterricht vorbereitet. Voraussetzung für die Aufnahme des Auslandssemesters ist deshalb auch der Nachweis entsprechender Sprachkenntnisse, zum Beispiel durch das Bestehen der Sprachprüfungen in der von dir gewählten Sprache. An welcher Auslandshochschule du studierst ist deine Entscheidung. Sollten mehr Studierende an eine Hochschule gehen wollen, als dort Plätze verfügbar sind, darf in der Reihenfolge der bis dahin erbrachten Studienleistungen gewählt werden.

Optionale Management Abroad Kurse

Wenn dich schon zu Beginn des Studiums das Fernweh packt, dann solltest du dich für einen unserer fakultativen Management Abroad Kurse anmelden: Diese stehen am Ende deines zweiten Semesters an und führen dich zum Beispiel nach China, Indien oder Japan. Im Rahmen des Management Abroad Kurses werden Firmen und Partnerhochschulen besucht; außerdem erstellst du mit Kommilitonen eine gemeinsame Projektarbeit, die vor Ort präsentiert wird. Diese optionale interkulturelle Erfahrung kostet € 1.650.

An der WHU wirst du optimal auf deinen späteren Job vorbereitet. Dazu gehört neben dem Erlernen von Fachwissen natürlich auch die praktische Umsetzung. Während deines Studiums sind zwei Praktika vorgesehen. Du wirst jeweils mindestens vier Wochen in einem Unternehmen arbeiten und dort anwenden, was du im Studium gelernt hast. Viele Studierende nutzen auch die Gelegenheit, das Praktikum auf mindestens acht Wochen zu verlängern, da so mehr Erfahrungen gesammelt werden können. Dein erstes Praktikum steht nach dem 2. Semester an, das zweite im Anschluss an dein 4. Semester. Mindestens eines der beiden Praktika wirst du im nicht deutschsprachigen Ausland absolvieren, so dass du internationale Berufserfahrung sammeln kannst, ein wichtiges Kriterium für spätere Arbeitgeber und ein riesiges Plus für deinen Karrierestart.

Du hast die sechs Semester deines Studiums zum Bachelor in Internationaler BWL/Management (BSc) erfolgreich geschafft – dann ist es Zeit für deine achtwöchige Bachelorarbeit. In dieser Arbeit zeigst du, dass du in der Lage bist, innerhalb der vorgegebenen Frist eine wirtschaftswissenschaftliche Fragestellung selbstständig mit wissenschaftlichen Methoden zu bearbeiten. Umfassendere Themenstellungen können auch in Teams von zwei oder drei Studierenden zusammen bearbeitet werden.

Bewerbung & Auswahlverfahren

Deine Persönlichkeit zählt –
Das ganzheitliche Auswahlverfahren der WHU.

Als private Hochschule genießt die WHU die Unabhängigkeit, ihre Studierenden selbst auszuwählen. Entscheidend sind dabei nicht ausschließlich Schulnoten, sondern insbesondere deine Persönlichkeit. Wir freuen uns daher, wenn deine Note mit 1 beginnt. Aber wenn deine Motivation stimmt, hast du auch mit 2,x gute Chancen.

Mehr zu unseren Anforderungen und dem Auswahlverfahren 

Studiengebühren & Finanzierung

Investiere in deine Zukunft –
Wir unterstützen dich bei der Finanzierung.

Du möchtest an der WHU studieren? An den Studiengebühren wird es nicht scheitern! Um allen qualifizierten Bewerberinnen und Bewerbern das Studium zu ermöglichen, vergibt die WHU in erheblichem Umfang Voll-­ und Teilstipendien. Soziale Benachteiligungen sind somit ausgeschlossen. Wenn du nicht stipendienberechtigt bist, bietet dir die WHU eine Reihe unterschiedlicher Finanzierungskonzepte.

Mehr zu Studiengebühren und Finanzierung 

Sei Aktiv:

Deine Zukunft beginnt jetzt

Bewirb dich für unser Bachelor Programm!

JETZT BEWERBEN

×