Eine MBA Initiative –

WHU Entrepreneurship Roundtable.

Über die Initiative

Was ist der WHU Entrepreneurship Roundtable?

Der WHU Entrepreneurship Roundtable ist eine Initiative von MBA-Studierenden der WHU - Otto Beisheim School of Management. Wir bieten MBA-Studierenden eine Plattform, um Geschäftsideen zu diskutieren, Pitches zu üben und fachkundige Beratung zum Thema Entrepreneurship zu erhalten. Außerdem organisieren wir regelmäßig spannende Konferenzen mit dem Ziel, ein Forum zur Diskussion und zum Meinungsaustausch über relevante innovationsbezogene Themen für etablierte Unternehmen sowie junge Start-ups zu schaffen. Bei diesen Konferenzen beteiligen sich führende Persönlichkeiten und Spezialisten, darunter Venture Capitalists, Corporate Venture Capitalists, Anwälte, Wissenschaftler und Branchenexperten. In der Vergangenheit hatten wir bereits die Ehre, hochrangige Redner zu empfangen. Zu diesen zählen u.a.:
 

  • Botschafter John B. Emerson (ehemaliger amerikanischer Botschafter in Berlin),
  • Oberbürgermeister Thomas Geisel (Oberbürgermeister der Stadt Düsseldorf),
  • Lutz Lienenkämper (Finanzminister von NRW),
  • Minister Doron Abrahami (Israelischer Gesandter Minister für Wirtschaft und Handel in Berlin),
  • Jörg Rheinboldt (Vorstandsvorsitzender des Axel Springer Plug&Play Accelerator),
  • Philip Depiereux (Gründer und Vorstandsvorsitzender von etventure),
  • Florian Pauthner (Vorstandsvorsitzender von SevenVentures),
  • Kai Schmidhuber (Chief Digital Director von L’Oréal Deutschland),
  • Raffael Johnen (Gründer & CEO, Auxmoney),
  • Utena Treves (Group Chief Strategy Officer, wefox) und viele mehr.
Events

Mobile Banks and FinTech Startups:
Transforming Financial Markets

Mittwoch, 10. April 2019 in Düsseldorf:

Nach dem Erfolg unserer Veranstaltung zur Zukunft der Mobilität im Dezember 2018 haben wir diese Konferenz über die Entwicklungen an den Finanzmärkten abgehalten.
Wieder einmal konnten wir ein interessantes Line-Up gewinnen, um unseren Teilnehmern die Perspektive von Startups, traditionellen Banken und Politikern zu bieten, die ihre Erkenntnisse weitergaben. Wir berichteten über kommende Trends und Technologien und deren Auswirkungen auf traditionelle Banken, Bankgründungen und InsureTech Startups. 

Schauen Sie sich unsere Referenten an, um das erstaunliche Line-Up zu sehen, das an unserer Veranstaltung teilgenommen hat.

Redner

Die Zukunft der Mobilität gestalten –
Wie wird die Zukunft der Mobilität aussehen?

Freitag, 7. Dezember 2018 in Düsseldorf:

Nach dem überwältigenden Erfolg unserer Veranstaltung im Sommer 2018 sind wir zurück und präsentieren einen tiefen Einblick in das Thema Mobilität.

Wir haben eine Reihe von international renommierten Rednern eingeladen, darunter Unternehmensführer, erfolgreiche Gründer und erfahrene Investoren. Unsere Redner stellten ihre Einblicke in die Zukunft der Mobilität vor. Wir haben uns auf die Themen Elektrifizierung, Konnektivität, autonomes Fahren und vertikale Mobilität konzentriert. Diskutiert wurden die kommenden Trends und wie Unternehmen diese Investitionsmöglichkeiten bewerten.

WHU Entrepreneurship Roundtable '18 Dec: Shaping The Future of Mobility

Corporate Venturing und innovation –
Erfahrungen von Start-ups.

Donnerstag, 24. Mai 2018 in Düsseldorf:

Nach einem starken Fokus auf die USA und Israel in den letzten Jahren, haben wir uns 2018 mit dem deutschen Innovations-Ökosystem beschäftigt. Welche Erkenntnisse können wir aus Start-ups ziehen, um die Innovationskraft von Unternehmen zu fördern? Alternativ: Was können Startups von Unternehmen lernen?

Wir hatten eine Reihe von international renommierten Rednern eingeladen, darunter Unternehmensführer, erfolgreiche Gründer und erfahrene Investoren. Unsere Redner vermittelten ihre Einblicke in die Corporate Venturing und Innovationsszene, indem sie ihre Erfahrungen in den Bereichen Digitalisierung, B2B-Verhandlungen, Corporate Accelerators, Bewertung von Investitionsmöglichkeiten und vielem mehr einbrachten.

Im zweiten Teil der Veranstaltung hörten wir von erfolgreichen Unternehmern und Investoren, wie sie die Herausforderungen der Akquisition und Integration von Start-ups zur Förderung der Unternehmensinnovation meistern. Wir haben einen Blick auf Deal Flow Generation, Innovation Accounting geworfen und die kommenden Trends in der Lebensmittelindustrie diskutiert und wie Unternehmen diese Investitionsmöglichkeiten bewerten.

Schauen Sie sich das beeindruckende Line-Up der Redner an, die an unserer Veranstaltung teilgenommen haben.

Redner

Kamingespräche:

Diese Veranstaltung brachte Herrn Christian Sassin, den Mitbegründer und Geschäftsführer von Educaro, auf den Campus. Christian Sassin stammt aus einer international verstreuten Familie mit Bildungs- und Berufsaufenthalten auf vier Kontinenten und hatte von Anfang an die Denkweise eines wahrhaft globalen Bürgers in seiner Identität verankert. Er löste die Herausforderungen, die ihm als internationaler Student begegnet sind und wandelte diese in Lösungen um, die von Tausenden genutzt werden. Mit Educaro ermöglicht er Auszubildenden, Studierenden und Berufstätigen eine Karriere im Ausland und stimmt ihre Fähigkeiten und Erfahrungen mit den Anforderungen von Nationalstaaten ab, die qualifizierte Arbeitskräfte benötigen.

Im Rahmen unserer Kamingesprächsreihe, durfte der Entrepreneurship Roundtable Miriam Mertens, Gründerin und CEO von Happy Rebels willkommen heißen.
Miriam Mertens sprach offen über ihre Erfahrungen, wie sie ihr eigenes Unternehmen gründete, indem sie eine Managementposition in einem multinationalen Unternehmen aufgab, um eine persönliche Krisensituation zu lösen. Es war großartig zu hören, wie man eine digitale Plattform mit begrenzten Ressourcen betreibt und das Geschäft durch die Nutzung persönlicher Netzwerke ausbaut.

Der Entrepreneurship Roundtable hatte die Gelegenheit, Robert Ermich, Gründer und CEO von deinHandy.de, zu empfangen.
Es war eine bereichernde Erfahrung, Herrn Ermichs Reise von der Arbeit bei Check24 bis hin zu seiner Leidenschaft, sein eigenes Unternehmen zu gründen, zu erfahren. Er wollte das Problem des täglichen Verbrauchers lösen den besten Preis auf dem Markt der Telefonindustrie zu finden. Die Teilnehmer lernten, wie man mit der Dynamik der Kapitalbeschaffung und -erweiterung eines Unternehmens umgeht und gleichzeitig die Werte des Unternehmens intakt hält.

Kamingespräch mit Sven Lackinger, Absolvent der WHU (2014) und derzeit Mitbegründer und Geschäftsführer der evopark GmbH.
Zusammen mit 3 ehemaligen Universitätskollegen gründete Sven Anfang 2014 den evopark. Seitdem ist er für die Geschäftsentwicklung und die Fundraising-Aktivitäten verantwortlich. Im Jahr 2018 erwarb die Scheidt & Bachmann-Gruppe 75% der Anteile an evopark. Sven hat einen Master-Abschluss der WHU - Otto Beisheim School of Management und sammelte Erfahrungen bei Goldman Sachs und der Boston Consulting Group.

Pitch Events:

Der Entrepreneurship Roundtable hat am 8. Oktober seinen ersten PitchStart! im Rahmen der vom Entrepreneurship Center organisierten Veranstaltung StartingUp in Düsseldorf abgehalten.

Während PitchStart! wurden 5 sehr enthusiastische Ideen präsentiert. Von nachhaltiger Mode über Rechtscoaching bis hin zur Heimtierbranche und internationalen Studentenplattform zeigten alle zukünftigen Gründer viel Leidenschaft.

Ziel des ER ist es, einen sicheren Raum für die erstmalige Präsentation von Ideen vor Publikum und für konstruktives Feedback aus der WHU-Community und externen Experten zu schaffen.

Wir sind sehr dankbar für das Engagement aller und sehr zufrieden mit den Ergebnissen und planen, die unternehmerische Denkweise in der WHU weiter zu fördern.

MBA Studierende präsentieren ihre innovativen Ideen der Jury aus Vize-Vorsitzenden und Rechtexperten.

 

Full-Time und Part-Time MBA Studierende brainstormen um innovative Ideen zu generieren.

 

Das Team

Wir stellen uns vor.

Kontakt

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Kontaktieren Sie uns, um mehr Informationen zu erhalten.

E-Mail senden 

Kontakt

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Kontaktieren Sie uns, um mehr Informationen zu erhalten.

E-Mail senden