WHU | Logo

WHU Web3 Technology Club –
Bringing technology-driven companies and students together

Über uns

Der Club blickt über den Hype und die Buzzwords rund um Web3 hinaus. Web3 gilt als eine bahnbrechende Branche mit extremem Wachstumspotenzial. Wir sind der Meinung, dass Europa als wirtschaftliches Zentrum die neue Chance ergreifen sollte, eine wettbewerbsfähige Tech-Industrie zu schaffen, die mit den dominierenden Akteuren aus China und den USA mithalten kann. Die Aufgabe des Clubs besteht darin, kluge und motivierte Menschen zusammenzubringen, die die Branche mitgestalten wollen und eine Karriere in diesem Bereich anstreben. Das Ziel der Clubgründung ist es, ein "Silicon Valley"-ähnliches Umfeld für Web3-Unternehmen in Deutschland und Europa zu schaffen.

WHU - Otto Beisheim School of Management

Die WHU – Otto Beisheim School of Management gehört zu den besten und renommiertesten deutschen Business Schools und genießt sowohl national als auch international hohes Ansehen. Die akademischen Programme für Führungskräfte bieten jederzeit ein passendes Ausbildungskonzept.

1984 auf Initiative der Industrie- und Handelskammer Koblenz als Hochschule „von der Wirtschaft für die Wirtschaft“ gegründet, ist die WHU zu einem Vorbild für zukunftsorientierte Forschung und Lehre auf dem Gebiet der Betriebswirtschaft geworden. Die WHU steht für „Excellence in Management Education“ und stellt sich diesem Anspruch in Lehre, Forschung und Praxis. Davon zeugen der beruflichen Erfolg unserer Absolventinnen und Absolventen, die Forschungsergebnisse der Fakultät und der einmalige, gewinnbringende Austausch mit unseren Partnerunternehmen aus der Wirtschaft.

Sight on the WHU in Vallendar.

Unser Team

Lernen Sie unser Team kennen
Oliver Kenklies
Oliver Kenklies
Founder/Chair & General Management
Elika Shahmohammadi
Elika Shahmohammadi
Co-Founder & Head of Marketing and PR
Philippe Schua
Philippe Schua
Co-Founder & Head of Operations and Events
WHU | Logo