Donnerstag, 23. Mai 2019

WHU-Alumnus gewinnt IHK Hochschulpreis

Die Industrie- und Handelskammer (IHK) Koblenz hat dem WHU-Alumnus Daniel Davydov am 9. April den IHK-Hochschulpreis der Wirtschaft 2019 verliehen.

Davydov erhielt den Preis für seine Bachelorarbeit zu dem Thema „Internationalization Strategy and Location Analysis for an SME“. Der WHU-Absolvent verfasste seine Abschlussarbeit am IHK – Lehrstuhl für kleine und mittlere Unternehmen und wurde von Prof. Dr. Christina Günther und Yulia Litvinova betreut.

Die IHK Koblenz hat darüber hinaus dem WHU-Absolventen Laurenz Maximilian Schwarzlose eine Lobende Anerkennung beim diesjährigen IHK-Hochschulpreis der Wirtschaft ausgesprochen. Schwarzlose erhielt die Auszeichnung für seine Masterarbeit mit dem Titel „The Matching and Integration Process of Refugees: An Analysis by the Example of Northern Rhineland-Palatinate“. Prof. Dr. Günther nahm die Auszeichnung stellvertretend für den WHU-Alumnus entgegen.

Der Hochschulpreis der Wirtschaft der IHK Koblenz zeichnet jährlich die besten Abschlussarbeiten der Hochschulen im Bezirk der IHK Koblenz aus, die in Zusammenarbeit mit Unternehmen aus der Region verfasst wurden. Neben akademischem Anspruch liegt ein Fokus auf der Praxisrelevanz der Abschlussarbeiten.