Forschung

Die Frage nach den Determinanten des Aktienkurses wird in der Literatur vielfältig diskutiert. Preise auf Aktienmärkten werden durch Informationen über die Unternehmen, die Liquidität der Wertpapiere sowie die Risikoeinstellung und das Handelsverhalten der Investoren bestimmt. Die Forschung des Lehrstuhls für Empirische Kapitalmarktforschung setzt an den verschiedenen Determinanten der Preisbildung an.

Forschungsthemen

  • Empirische Kapitalmarktforschung
  • Financial Risk Management und Best Execution
  • Emotional Finance

Publikationen

Refereed Articles

  • Becker, M.,Völkle, A., Johanning, L.: Transaction Costs for German Institutional Investors: Empirical Evidence from Stock Markets, Journal of Applied Corporate Finance, Vol 27 (2015 ), 4, S 96-104
  • Haß, L.H., Johanning, L., Rudolph, B., und Schweizer, D.: Do Alternative Real Estate Vehicles Add Value to REIT's? Evidence from German Open-ended Property Funds. The Journal of Real Estate Finance and Economics, Vol. 47 (2013), 1, S. 65-82.
  • Haß, L.H., Johanning, L., Rudolph, B. und Schweizer, D.: Risk and Return Profile - Diversification Benefits and Liquidity Risk, in International Review of Financial Analysis, Vol. 21 (2012), S. 90-107.
  • Johanning, L., & Döhrer, B.: Produktrating im Anlagemarkt für Privatkunden. Konzeption, Backtesting und Akzeptanz eines Zertifikateratings, in zfbf Sonderheft 61/10, S. 166-184.
  • Beeck, H./Johanning, L./Rudolph, B.: Value-at-Risk-Limitstrukturen zur Steuerung und Begrenzung von Marktrisiken im Aktienbereich, in: OR Spectrum, Vol. 21, Iss. 1-2, 1999, S. 259-286.
  • Johanning, L.: Zur Eignung des Value-at-Risk als bankaufsichtliches Risikomaß, in: Finanzmarkt und Portfoliomanagement, Vol. 12, Iss. 3, 1998, S. 283-303.
  • Johanning, L.: Value-at-Risk-Modelle zur Ermittlung der bankaufsichtlichen Eigenkapitalunterlegung beim Marktrisiko im Handelsbereich, in: Zeitschrift für Bankrecht und Bankwirtschaft, Vol. 8, Iss. 4, 1996, S. 287-303.

Non-Refereed Articles

  • Johanning, L.: Die Bedeutung von Derivaten für die Funktionsfähigkeit von Finanzmärkten, in Derivate und Finanzstabilität: Erfahrungen aus vier Jahrhunderten, Bankhistorisches Archiv - Beiheft 48, S. 59-71, Franz Steiner Verlag, Stuttgart, 2013.
  • Johanning, L./Benk, K./Trossbach, M.: Emotions and Personalities of the Financial Markets, in Swiss Derivatives Review 43, Summer 2010.
  • Johanning, L./Döhrer, B.: Analyse des Emittenten-Ausfallrisikos bei Zertifikaten, in Kredit & Rating Praxis, Ausgabe 6/2008, S. 10 f.
  • Bossert, T./Funke, C./Johanning, L.: Verlust- und Risikopräferenzen institutioneller Anleger – Rendite oder Risiko? Risikokontrolle im Asset Management, in: Risiko Manager, Nr. 6, 2006, S. 14-18.
  • Funke, C./Johanning, L./Michel, G.: ABS-Anlagerichtlinien für institutionelle Investoren, in: Zeitschrift für das gesamte Kreditwesen, Vol. 58, Iss. 18, 2005, S. 985-989.
  • Johanning, L./Werner, S.: Risikomanagement auf Basis des Value-at-Risk für Investmentfonds – Stellungnahme zur Derivateverordnung – DerivateV vom 06.02.2004, in: Kredit und Kapital, Vol. 37., Iss. 2, 2004, S. 246-288.
  • Johanning, L./Werner, S.: Zur Eignung des Value-at-Risk im Asset Management – Eine kritische Analyse zur Derivateverordnung, in: Deutsche Risk, Vol. 17, Iss. 2, 2004, S. 30-34.
  • Johanning, L./Ruhle, E.-O.: Sind Regulierungsbehörden die besseren Manager?, in: Kommunikation & Recht, Vol. 6, Iss. 8, 2003, S. 369-379.
  • Johanning, L./Dresel, T./Härtl, R.: Risk Capital Allocation Using Value at Risk Limits if Correlations between Traders’ Exposures are Unpredictable, in: European Investment Review, Vol. 1, 2002, S. 57-64.
  • Fink, S./Johanning, L./Rudolph, B.: Zur Prognosegüte alternativer VaR-Verfahren im Aktienbereich, in: Solutions, Vol. 3, Iss. 1, 1999, S. 25-33.
  • Johanning, L.: VaR-Limite zur Steuerung des Marktrisikos, in: Die Bank, Iss. 1, 1998, S. 46-50.

Articles in Edited Books

  • Johanning, L./Trossbach, M. (2013): „Was man hat, das hat man“ S. 91-95, „Erfolg macht leicht-sinnig“, S. 143 – 146, „Die falsche Scheu vor dem Unbekannten“, S. 147-151, „Warum wilde Raser manchmal ängstlich sind“, S. 175 – 179, „Tricksen mit dem Rahmen“, S. 199 – 202, „Das Herz ist immer dabei“, S. 333 – 337, in: Winand von Petersdorff / Patrick Bernau (Hrsg.): Denkfehler, die uns Geld kosten. Warum wir immer das Falsche tun und andere sich ins Fäustchen lachen, Bastei Lübbe, Köln 2013.
  • Johanning, L. : Zwischen Risiko und Rendite: Die Zukunft der Kapitalmärkte und die Megatrends im Wertpapiergeschäft, in: Die Zukunft des Wertpapiergeschäfts in der Sparkassen-Finanzgruppe, DSVG (Hrsg.), 2012.
  • Johanning, L.: Risiko, Risikomessung und Risikoregulierung aus ökonomischer Sicht, in: Ökonomie versus Recht im Finanzmarkt?, Kempf, E./Lüderssen, K./Volk, K. (Hrsg.), Walter de Gruyter, Berlin, 2011, S. 205-215.
  • Becker, M./Henrich, Ph./Johanning, L.: Quantitatives ETF-Rating - Ansatz und Einsatzgebiete, in: Exchange Traded Fund Rating: Marktüberblick, Einsatzkriterien und Praxiseinsatz, Everling, O./ Kirchhoff, G. J. (Hrsg.), Bank-Verlag Medien GmbH, Köln, 2011.
  • Johanning, L.: Bewertung der erweiterten Informationspflichten aus ökonomischer Sicht. In H. Teuber (Hrsg.): Wertpapierrecht 2011. Finanz Colloquium Heidelberg, Heidelberg. S. 215-242.
  • Johanning, L./ Becker, M./ Funke, C./Stemme, M.: Managementgebühren und Transaktionskosten im institutionellen Asset Management, in: Heinke, G., Krämer W., Nürk, B. (Hrsg.): Handbuch Investmentfonds für institutionelle Anleger. Uhlenbruch Verlag, Bad Soden/Ts. 2011, S. 857-883.
  • Johanning, L.: Strategisches Risikomanagement, in: Risikomanagement und kapitalmarktorientierte Finanzierung: Festschrift zum 65. Geburtstag von Bernd Rudolph, hrsg. von Schäfer/ Burghof/Johanning/Wagner/Rodt, Frankfurt, 2009, S. 459 – 471.
  • Benk, K./Haß, L. H./Johanning, L./Rudolph, B./Schweizer, D.: Portfoliooptimierung: Korrelationen von Immobilien mit anderen Märkten und Anlageklassen - effiziente Portfoliodiversifikation unter Berücksichtigung von Downside-Risiken, in Praxishandbuch Immobilienmarktrisiken, Immobilien Manager Verlag, Köln, 2009, S. 171 – 188.
  • Johanning, L./Benk, K.: Risiko- und Produktpräferenzen institutioneller Investoren, in: Herzog, M./Johanning, L./Rodewald, M.: Handbuch Vertriebs-Exzellenz im Asset Management – Institutionelle Anleger gewinnen und binden, Uhlenbruch Verlag, Bad Soden/Ts. 2008, S. 67-86.
  • Johanning, L./Benk, K.: Anlagerestriktionen institutioneller Investoren, in: Herzog, M./Johanning, L./Rodewald, M.: Handbuch Vertriebs-Exzellenz im Asset Management – Institutionelle Anleger gewinnen und binden, Uhlenbruch Verlag, Bad Soden/Ts. 2008, S. 87-130.
  • Johanning, L./Werner, S.: Risk Management für Hedge Funds, in: Dichtl, H./Kleeberg, J./Schlenger, C. (eds.): Handbuch Hedge Funds, Bad Soden/Ts. 2005, S. 379-401.
  • Johanning, L./Härtl, R.: Risk Budgeting with Value at Risk Limits, in: Frenkel, M./Hommel, U./Rudolf, M. (eds.): Risk Management - Challenge and Opportunity, 2nd ed., Berlin et. al, 2005, S. 143-158.
  • Johanning, L./Kesy, C.: Grundlagen von Zinsderivaten (8.6.1), in: Achleitner, A.-K./Thoma, G.: Handbuch Corporate Finance, 2nd loose-leaf ed., Cologne, 2001, 13th additional consignment, 2004.
  • Johanning, L./Rudolph, B.: Untersuchung der Aktienkursentwicklung der Deutschen Telekom AG, in: Piepenbrock, H.-J./Schuster, F./Ruhle, E.-O, (eds.): Regulierung und Kapitalmarktbewertung in der Telekommunikation, Lohmar 2004, S. 1-50.
  • Johanning, L./Ruhle, E.-O.: Assessment of Major Regulatory Decisions in France: An Event Study for France Telecom, in: Piepenbrock, H.-J./Schuster, F./Ruhle, E.-O, (eds.): Regulierung und Kapitalmarktbewertung in der Telekommunikation, Lohmar 2004, S. 143-164.
  • Johanning, L./Kleeberg, J./Schlenger, C.: Transaktionskosten und Best Execution im Aktienfondsmanagement, in: Dichtl, H./Kleeberg, J./Schlenger, C. (eds.): Handbuch Asset Allocation - Innovative Konzepte zur systematischen Portfolioplanung, Uhlenbruch Verlag, Bad Soden/Ts. 2003, S. 459-498.
  • Johanning, L./Schlenger, C.: Best Execution from a German perspective, in: European Asset Management Association (eds.): Best Execution - Executing Transactions in Securities Markets on behalf of Investors, 2002, S. 83-95.
  • Johanning, L.: Vom Wert junger Unternehmen, in: Gruber M./Henkel,J./Witzler, R. (eds.): Gründungsmanagement, FAZ-Institut, Frankfurt 2002, S. 97-99.
  • Johanning, L.: Börsenplätze, ausländische, in: Gerke, W./Steiner, M. (eds.): Handwörterbuch des Bank- und Finanzwesens, Stuttgart 2001, S. 402-419.
  • Ernst, F./Johanning, L.: Modellrisiko bei der Value-at-Risk-Berechnung für DAX-Optionen, in: Johanning, L./Rudolph, B. (eds.): Handbuch Risikomanagement, Vol. 2, Uhlenbruch Verlag, Bad Soden/Ts. 2000, S. 729-753.
  • Johanning, L./Rudolph, B.: Entwicklungslinien im Risikomanagement, in: Johanning, L./Rudolph, B. (eds.): Handbuch Risikomanagement, Vol. 1, Uhlenbruch Verlag, Bad Soden/Ts. 2000, S. 15-52.
  • Johanning, L.: Gefahren einer VaR-basierten Eigenkapitalregulierung bei Optionen, in: Conrad, C./Stahl, M. (eds.): Risikomanagement an internationalen Finanzmärkten, Stuttgart 2000, S. 257-267.
  • Johanning, L./Rudolph, B.: Weiterentwicklung der Computerbörsen in Europa, in: Glomb, W./Lauk, K.J. (eds.), Euro-Guide, 10th additional consignment, September 1999, reference no. 2.40/1900.

Monographs

  • Johanning, L.: Value-at-Risk zur Marktrisikosteuerung und Eigenkapitalallokation, Uhlenbruch Verlag, Bad Soden/Ts. 1998.

Editorships

  • Schäfer, K./ Burghof, H.-P./Johanning, L./Wagner, H. /Rodt, S.: Risikomanagement und kapitalmarktorientierte Finanzierung: Festschrift zum 65. Geburtstag von Bernd Rudolph, hrsg. von, Frankfurt, 2009.
  • Herzog, M./Johanning, L./Rodewald, M. (eds.): Handbuch Vertriebs-Exzellenz im Asset Management – Institutionelle Anleger gewinnen und binden, Uhlenbruch Verlag, Bad Soden/Ts. 2008.
  • Johanning, L./Rudolph, B. (eds.): Handbuch Risikomanagement, Vol. 2, Uhlenbruch Verlag, Bad Soden/Ts. 2000.
  • Johanning, L./Rudolph, B. (eds.): Handbuch Risikomanagement, Vol. 1, Uhlenbruch Verlag, Bad Soden/Ts. 2000.

Working Paper

  • Döhrer, B./Johanning, L./Steiner, N./Völkle, A.: Emittentenmargen bei Zertifikaten, November 2013.
  • Funke, C./Gebken, T./Johanning, L./Michel, G./Stemme, M.: Performance of Suppliers to Under-Pressure Customers: Evidence of Financial Distress along the Supply Chain, Working Paper 2013
  • Funke, C./Gebken, T./Johanning, L.: Investitionsverhalten bei Short- und Leveraged-ETFs – Eine empirische Analyse des Handels deutscher Privatanleger, Dezember 2012.
  • Döhrer, B./Johanning, L./Steiner, N./Völkle, A.: Risikoberechnungs- und Klassifizierungsmethoden nach KIID und EDG, Juli 2012.
  • Becker, M., Döhrer, B. und Johanning, L.: Überlegungen zur Verbesserung des Anlegerschutzes: Transparenz versus Komplexität von Finanzprodukten. Mai 2012.
  • Johanning, L., Becker, M. und Seeber, M.: Unerschiede und Gemeinsamkeiten börsennotierter, passiver Investmentprodukte. Oktober 2011
  • Schweizer, D., Johanning, L., Karabiber, T., Trossbach, M.: Effecktive Governance in Institutional Investments - Reallocations and Tournament Behaviour in German Multi-Manager Accounts, June 2011
    (http://ssrn.com/abstract=1873417)
  • Franke, N./Funke, Ch./Gebken, T./Johanning, L.: Provisions- und Honorarberatung - Eine Bewertung der Anlageberatung vor dem Hintergrund des Anlegerschutzes und der Vermögensbildung in Deutschland, WHU-Arbeitspapier, Januar 2011.
  • Michel, Gaston/Johanning, L: Real Estate Risk in Equity Returns, Working Paper, WHU-Otto Beisheim School of Management, Vallendar/ European Business School (EBS), Oestrich-Winkel, 03/2009.
    (http://ssrn.com/abstract=1343911)
  • Funke, C./Gebken, T./Johanning, L.: Information Signaling and Competitive Effects of M&A: Long-term Performance of Rival Companies, Working Paper, WHU-Otto Beisheim School of Management, Vallendar/ European Business School (EBS), Oestrich-Winkel, 03/2008.
    (http://ssrn.com/abstract=1100711)
  • Funke, C./Gebken, T./Johanning, L.: Is it really there? Predictability of Supplier Returns After Large Customer Price Changes, Working Paper, European Business School (EBS), Oestrich-Winkel, 05/2007.
    (http://ssrn.com/abstract=984523)
  • Funke, C./Gebken, T./Johanning, L.: Predictability of Industry Returns After M&A Announcements, Working Paper, Endowed Chair of Asset Management, European Business School (EBS), Oestrich-Winkel, 02/2006.
    (http://ssrn.com/abstract=887289)
  • Flögel, V./Gebken, T./Johanning, L.: The Dynamics within Merger Waves - Evidence from Industry Merger Waves of the 1990s, Working Paper, Endowed Chair of Asset Management, European Business School (EBS), Oestrich-Winkel, 02/2005.
    (http://ssrn.com/abstract=887289)
  • Johanning, L./Ruhle, E.-O.: Are regulatory authorities better managers? – An assessment of major regulatory and management decisions from the viewpoint of the capital market, Working Paper, Endowed Chair of Asset Management, European Business School (EBS), Oestrich-Winkel, 02/2005.
  • Johanning, L.: Transaction Costs and Trading Strategies of German Investment Management Firms: Empirical Evidence for European Stock Markets, Working Paper, Endowed Chair of Asset Management, European Business School (EBS), Oestrich-Winkel, 09/2004.
  • Johanning, L./Dresel,T./Härtl, R.: Risk Capital Allocation using Value at Risk Limits: Incorporating unpredictable Correlations between Traders’ Exposures, Institute of Capital Market Research and Finance, Ludwig-Maximilians-Universität, Munich, 2002.
  • Johanning, L.: Interne Modelle in der bankaufsichtlichen Ermittlung der Eigenkapitalunterlegung beim Marktrisiko: Anreizeffekte, Value-at-Risk-Performance und Backtesting, Working Paper for the Lecture at the DFG-Conference in Berlin, Seminar für Kapitalmarktforschung und Finanzierung der Ludwig-Maximilians-Universität, München, 1996.

Other Publications

  • Cumming, D./Johanning, L./Schweizer , D.: The Two Faces of Hedge Funds, Yearbook 2013, Frankfurt Main Finance, S. 40-41.
  • Johanning, L.: Risiko-Overlays: Status Quo und Ausblick, in: Portfolio Plattform, Portfolio-Verlagsgesellschaft mbH (Hrsg.), Oktober 2012.
  • Johanning, L./Troßbach, M.: Förderer der Wirtschaft und Hüter des Marktes, in: „Gemeinsam Werte schaffen – Wachstum, Sicherheit, Gemeinschaft. Über den gesellschaftlichen Nutzen von Investmentfonds“, S. 16-17, hrsg. vom BVI – Bundesverband Investment und Asset Management e.V., Frankfurt/ Main, 2012.
    Johanning, L.: Spread-Swapgeschäfte im ökonomischen Kontext sehen, in Börsen-Zeitung, Ausgabe 18, 27.01.2011, S. 4.
  • Johanning, L./Döhrer, B.: Dynamische Risikoklassifizierung von strukturierten Produkten – Ein Vergleich der Ansätze für Fonds und Zertifikate, in Structured Report Mai 2011, WestLB Equity Markets, S. 4 – 9.
  • Funke, Ch./Gebken, T./Johanning, L.: Anlegerpräferenzen und Diversifikation nach der Finanzkrise - Eine Analyse sich wandelnder Risiko- und Anlagepräferenzen institutioneller Investoren, Edition Risikomanagement 1.9, Union Investment Institutional GmbH, Frankfurt, November 2010.
  • Johanning, L.: Rating vermeidet unmäßige Nebenwirkungen, in rendite spezial, Anlegerschutz, 03.09.2009
  • Flöck, P./Johanning, L.: Praxistest Asset Allocation: Nachholbedarf bei Risikosteuerung, in allocate!, Nr. 2, Frühjahr 2009.
  • Johanning, L./Flöck, P.: Asset Allocation in der Praxis institutioneller Kapitalanlage, in UI-Impulse: Schriftenreihe zur institutionellen Kapitalanlage, Frankfurt, Juli 2009.
  • Johanning, L./Haß, L. H./Karabiber, T.: Law of Risk Management - aktive Risiko-Management-Strategien in der Kapitalanlage, Edition Risikomanagement 1.7, Union Investment Institutional GmbH, Frankfurt, März 2009.
  • Funke, C./Johanning, L./Michel, G.: Kurskapriolen der VW-Aktie: Auswirkungen auf den DAX und das aktive Fondsmanagement, Studie in Kooperation mit xtp Transaction Partners GmbH (Hrsg.), Frankfurt, 2009.
  • Benk, K. / Haß, L. H. / Johanning, L. / Schweizer, D. / Rudolph, B.: Offene Immobilienfonds als wesentlicher Baustein einer erfolgreichen Asset Allocation, Studie im Auftrag des Bundesverbands Investment und Asset Management e. V. (Hrsg.), Frankfurt, 2008.
  • Funke, C./Johanning, L./Rudolph, B.: Risiko- und Anlagepräferenzen institutioneller Investoren: Abhängigkeit von der Kapitalmarktsituation und Entwicklung im Zeitablauf, in: Union Investment Institutional GmbH (Hrsg.): Edition Risikomanagement 1.4, Frankfurt, 2007.
  • Funke, C./Johanning, L./Schweizer, D.: Geringe Anlagequoten in Alternative Investments: Das implizite Risikoempfinden institutioneller Investoren in Deutschland, in: Union Investment Institutional GmbH (Hrsg.): Edition Risikomanagement 1.3, Frankfurt, 2007.
  • Michel, G./Johanning, L.: Wohnimmobilien und Altersvorsorge in Deutschland, Studie in Kooperation mit der Schwäbisch Hall AG, 2007.
  • Funke, C./Johanning, L./Rudolph, B.: Verlust- und Risikopräferenzen institutioneller Anleger, in: Union Investment Institutional GmbH (Hrsg.): Edition Risikomanagement 1.1, Frankfurt, 2006.
  • Johanning, L.: Organisation des Aktienhandels und Best Execution bei deutschen Kapitalanlagegesellschaften, Habilitationsschrift, Ludwig-Maximilians-Universität, München, 2003.
legalporn4k.com