Forum Mittelstand April 2018:
Die Digitale Transformation als praktische Aufgabe im mittelständischen Unternehmen

Der nächste Unternehmernachmittag findet am 17. April 2018 um 14 Uhr an der WHU statt.

Die „Digitale Transformation“ hat sich in den vergangenen Jahren zum Dauerthema entwickelt. Immer mehr Unternehmen überprüfen ihre Wertschöpfungsprozesse auf Potentiale zur „Digitalisierung“. Zur Debatte stehen Effizienzsteigerungen, Automatisierung, Vernetzung sowie die Entwicklung digitaler Geschäftsmodelle.

Es geht dabei nicht nur um Veränderungen auf technischer Ebene, sondern um strukturverändernde Effekte auf organisatorischer, gesellschaftlicher und ökologischer Ebene – auch im zwischenmenschlichen Bereich.

Gerade wegen der nach wie vor vielfältigen Unwägbarkeiten bleibt das Thema für mittelständische Unternehmerinnen und Unternehmer von erheblicher Bedeutung. Wir fragen: Wie kann ich in meinem mittelständischen Unternehmen künftigen Anforderungen zur Veränderung dauerhaft begegnen? Wie werde und bleibe ich zukunftsfähig?

Anhand von Praxisbeispielen aus Unternehmen, die erfolgreich in die Zukunft blicken, soll aufgezeigt werden, welche wichtigen Fragen immer wieder neu gestellt werden müssen und wie ein stetiger „Transformationsprozess“ etabliert werden kann. Dabei werden Werkzeuge vorgestellt, die helfen, systematisch Aspekte der Veränderung zu entdecken und diese im Unternehmen konstruktiv weiterzuentwickeln. Ziel ist es, das Unternehmen für die Zukunft fit zu halten.

Hier finden Sie Informationen zu Ablauf und Referenten. Der Teilnehmerbeitrag beträgt je Person 49,00 Euro. Hierüber erhalten Sie nach Ihrer Anmeldung eine Rechnung. Link zur Ankündigung bei der IHK Koblenz. 

Wir bitten um Ihre Anmeldung über die IHK Koblenz bis zum 10. April 2018.

Partner: