Montag, 17. Februar 2014

„Vertrieb als Wachstumsmotor“: WHU - Campus for Sales am 01. April 2014

Am 1. April 2014 heißen wir zum dritten Mal spannende Referenten und Teilnehmer auf der WHU - Campus for Sales Konferenz willkommen. Das Programm kombiniert Vorträge von Führungskräften in großer Runde und Workshops von Experten in kleiner Runde. Es bietet Gelegenheit zum Fragen, Diskutieren und Netzwerken. Alles ist eingebettet in die familiäre Atmosphäre des WHU-Campus. 200 Manager können an der Konferenz teilnehmen. Die Teilnehmerzielgruppe sind Vertriebsleiter und Geschäftsführer

Unser Thema lautet in diesem Jahr: „Vertrieb als Wachstumsmotor“. Der Vertrieb steht unter dem Druck, ambitionierte Wachstumsvorgaben zu erreichen. Gleichzeitig stehen die Vertriebskosten mehr denn je auf dem Prüfstand. Unternehmen versuchen, diese zwei auf den ersten Blick widersprüchlichen Ziele zu erreichen, indem sie bei den Vertriebskanälen neue Wege gehen. Online-Kanäle fordern den klassischen Mensch-zu-Mensch Vertrieb heraus.

Unsere Konferenz fragt: Was zeichnet Vertriebe aus, die beeindruckendes Wachstum erarbeiten? Wie muss sich der Mensch-zu-Mensch Vertrieb wandeln, um ein Wachstumsmotor zu bleiben? Welche innovativen Wege zum Wachstum gibt es?

Ein roter Faden der Veranstaltung soll eine selbstbewusste, aber auch selbstkritische Betrachtung der Wachstumsmöglichkeiten durch persönliche Verkaufsarbeit sein, also durch die Menschen im Außendienst, die Menschen am Point-of-Sale und die Menschen am Telefon. Ein zweites Leitmotiv der Veranstaltung soll die Betrachtung von Wachstumsmöglichkeiten in Online-Kanälen sein.

In vielen Branchen machen die Menschen weiterhin den Unterschied, trotz oder gerade wegen der Online-Kanäle. Unklar ist aber, wie sich die Kanalpräferenz der Kunden entwickelt. Klar ist heute schon, dass es im Vertrieb nicht mehr ausreichen wird, Nutzenbotschaften anderer zu überbringen. Der persönliche Vertrieb muss selbst Nutzen erzeugen, z.B. durch echten Beratungsmehrwert. Er muss sich auf das besinnen, was nur der persönliche Kanal kann, und andere Aufgaben auslagern. Die sinnvolle Verzahnung persönlicher Kanäle mit Online-Kanälen erlaubt dem Vertrieb, seine PS wieder besser auf den Boden zu bringen. Dann brummt der Wachstumsmotor.

Eine Teilnahme an der Konferenz bringt den Teilnehmern einen fünffachen Nutzen:

"Lösungen finden": Sie diskutieren mit hochkarätigen Referenten und Teilnehmern, welche Antworten andere Unternehmen auf Herausforderungen gefunden haben, die sich Ihnen gerade stellen.
"Am Ball bleiben": Sie erhalten einen Überblick der wichtigsten Trends im Vertrieb
"Über den Tellerrand blicken": Sie lernen Vertriebsarchitekturen aus anderen Branchen kennen und können Ihre eigene Situation besser einordnen.
"Netzwerke knüpfen": Sie schmieden Kontakte zu anderen Vertriebsführungskräften und Vertriebsexperten.
"Nachwuchstalente sichern": Sie bleiben am Puls der Hochschullandschaft und zeigen Präsenz auf dem Campus von Deutschlands führender Business School.

Die Anmeldung zum Campus for Sales ist ab sofort unter dem folgenden Link möglich:
www.campus-for-sales.com/konferenz/anmeldung/