Dienstag, 29. Juli 2014

Thomas Weiber schließt Dissertationsprojekt zur Angebotspreisfindung bei umkämpften Aufträgen ab

Am Donnerstag, den 24. Juli 2014 hat Thomas Weiber, Dipl.-Math. Dipl.-Kfm., ehemaliger wissenschaftlicher Mitarbeiter am WHU-Lehrstuhl für Vertriebsmanagement und Business-to-Business Marketing, sein Dissertationsvorhaben abgeschlossen. Nach dem erfolgreichen Disputationsvortrag wurde ihm damit der akademische Grad Dr. rer. pol. verliehen. Das Thema des Dissertationsprojekts lautete „Angebotspreisfindung bei umkämpften Aufträgen: ein entscheidungstheoretisches Modell unter Berücksichtigung von Anbieterheterogenität und Folgeaufträgen“. Erstbetreuer der Arbeit war Prof. Dr. Ove Jensen, Zweitbetreuer Prof. Dr. Walter Herzog. Thomas Weiber hat den Lehrstuhl sowohl menschlich als auch fachlich sehr bereichert. Wir bedanken uns bei ihm für die tolle Zeit und wünschen ihm alles Gute für seinen weiteren Werdegang.