Dienstag, 07. April 2015

Gastvortrag „Pleasure and Pain of Key Account Management“ von Christoph Schmidt im MSc-Kurs „Consultative Selling & Key Account Management”

Am 24.03.2015 konnten wir Herrn Christoph Schmidt im Rahmen der Vorlesung „Consultative Selling & Key Account Management“ zu einem Gastvortrag begrüßen. Unter dem Thema „Pleasure and Pain of Key Account Management“ teilte er seine langjährige Vertriebserfahrung mit den rund 50 Kursteilnehmern. Sein praxisnaher Vortrag erläuterte den Aufbau des Key Account Managements, wobei er sechs Schlüssel zum Erfolg hervorhob: People, Relationship, Overview, Focus, Insight und Team. Des Weiteren präsentierte er sowohl positive als auch negative persönliche Erfahrungen im Key Account Management. Er betonte außerdem die Wichtigkeit von Account Planning und erwähnte die Bedeutsamkeit von Handlung und Bewertbarkeit.

Gastvorträge sind ein elementarer Bestandteil der praxisnahen Marketing- und Vertriebsausbildung an der WHU. Unter den führenden Business Schools Europas bietet die WHU das größte Kursangebot zum Vertrieb. Das Wahlfachangebot im Master of Science reicht von Kursen zu „B2B Pricing: Negotiation, Calculation & Strategy“ über „Consultative Selling & Key Account Management“ bis zu „Leading the High-Performance Sales Force“. Bereits im Bachelor of Science besuchen alle WHU-Studenten den Pflichtkurs “Grundlagen des Vertriebs“. Das Lehrstuhlteam von Prof. Dr. Ove Jensen zählt unter über 200 Marketing-Lehrstühlen an Deutschlands Universitäten zu den wenigen Forschungsteams, die sich ganz dem Vertriebsmanagement widmen.

Christoph Schmidt hat 25 Jahre Erfahrung im Vertriebsmanagement, mit einem Fokus auf Information- und Kommunikationstechnologien. Als beratender Verkäufer war er in das globale Outsourcing Business von IBM und EDS involviert. Danach war er Managing Director bei Walter Services, einem Pionier des Telemarketings, der sich zu einem führenden Anbieter für das Outsourcing von Unternehmensprozessen entwickelt hat. Heute arbeitet er als Berater im Bereich von Restrukturierung, Transformation und Wachstumsinitiativen. Gemeinsam mit WHU Alumnus Ralf Meyer-Reinhardt (D1999) gründete er Turtleton & Compagnie.

Wir danken Herrn Schmidt sehr herzlich für sein Engagement!