Lehrstuhl für Produktionsmanagement

 

Willkommen am Lehrstuhl für Produktionsmanagement, der seit 1993 von Prof. Dr. Arnd Huchzermeier (Ph.D. Wharton 1991) geleitet wird. Der Lehrstuhl hat folgende Forschungsschwerpunkte:

  1. Management Qualität für Industrielle Exzellenz
  2. Globales Supply Chain Management
  3. Retail & Business Analytics
  4. Nachhaltigkeit
  5. Realoptionen & Supply Chain Finance

Der seit 1995 mit INSEAD und der Wirtschaftswoche gemeinsam durchgeführte Industriewettbewerb "Industrial Excellence Award Deutschland" (früher "Die Beste Fabrik") – unter der Schirmherrschaft des Bundesverband der Deutschen Industrie (BDI) - findet jährlich statt. Zeitgleich bestimmen AESE Business School in Portugal, Cambridge Judge Business School in Großbritannien, HEC Paris und INSEAD in Frankreich, IMD in der Schweiz, IESE in Spanien, Koç in der Türkei, SDA Bocconi in Italien und Erasmus & TU Eindhoven in den Niederlanden weitere Landessieger. Im Herbst wird der Champion der West-Europäischen Industrie mit dem Industrial Excellence Award Europe gekürt  (http://de.industrial-excellence-award.eu/home/)

Dem Lehrstuhl ist das Center for Collaborative Commerce angegliedert (www.whu.edu/ccc).

Upcoming events

Inaugural issue of Management and Business Review (MBR)
Fall 2018
more information

Industrial Excellence Conference & Award 2018
October 25, 2018
Hilton, Berlin

Three Research Presentations (Abstracts)
November 4-7, 2018
Informs Annual Meeting
Phoenix Convention Center and Hyatt Regency Phoenix
more information

Digital at Scale – Steering Your Business into a Digital World
Executive Program developed by WHU and McKinsey & Company
Modul 1: November 29-30, 2018
Dusseldorf, Aachen
Modul 2: December 6-7, 2018
Berlin

Wissenschaftspreis 2019
February 20, 2019
Messe Dusseldorf, Dusseldorf

4th Wharton Study Tour 2019
March 3-9, 2019

MoreSteam's Best Practice Conference 2019
April 2-4, 2019
WHU Campus Vallendar
more information

Capstone Module
May 5-11, 2019

Department Summer BBQ
- by invitation only -
May 25, 2019

 

 

finanziell unterstützt u. a. von