Dienstag, 24. Juli 2018

GS1 Germany Trendradar 2018 - Frühwarnsystem für die Konsumgüterwirtschaft veröffentlicht

Der GS1 Germany Trendradar richtet sich an Unternehmen der gesamten Wertschöpfungskette. Von Anwendern für Anwender entwickelt, bietet er Orientierung in einer hochkomplexen Welt, kann als Frühwarnsystem dienen und liefert konkrete Anhaltspunkte für Geschäftsentscheidungen. Er vermittelt Wissen zu Trends, die oft nur als Buzzwords durch die Gazetten geistern. Eine Besonderheit sind seine praxisnahen und anwenderbasierten Ergebnisse.

Insgesamt haben die Beteiligten mehr als 120 Trends zusammengetragen und diese wertschöpfungskettenübergreifend und ganzheitlich aus unterschiedlichen Blickwinkeln analysiert – sowohl auf Mikro- und Makroebene. Die 30 Trends mit höchstem Veränderungspotential für die Konsumgüterbranche stehen im Fokus. Darauf basierend haben die Experten die zehn wichtigsten Trends innerhalb der nächsten drei Jahre identifiziert und konkrete Handlungsempfehlungen abgeleitet.

Sie erhalten ihn hier.