WHU Finance Lab

Das WHU Finance Lab steht Studiereden und Besuchern seit Anfang 2019 zur Verfügung. Mit insgesamt 12 Eikon Terminals von Refinitiv (früher Thomson Reuters), 12 Tradesignal Plattformen und 500 ByteWorx Lizenzen bietet das Finance Lab beste Bedingungen für eine optimale finanzwirtschaftliche Ausbildung sowie eine enge Verknüpfung von Theorie und Praxis.

Neben dem Zugriff auf umfangreiche Markt-, Firmen- und Wertpapierdatenbanken haben Studierende die Möglichkeit, in Echtzeit verschiedene Handels-Simulationssysteme sowie leistungsstarke Charting Tools zur Bewertung, Analyse und Visualisierung der eigenen Portfolio Performance zu nutzen.

Das WHU Finance Lab ist teilweise oder bereits vollständig in das Curriculum der WHU integriert. So findet die Lehrveranstaltung „Trading and Real-Time Data Interpretation“ (Sebastian Seidens), welche Studierenden eine Einführung in die technische Analyse bietet, bereits vollständig im WHU Finance Lab statt. Ein Ausbau des Vorlesungsspektrums im Finance Lab über klassische Finance / Capital Markets Kurse hinaus ist bereits in Planung. Des Weiteren finden in regelmäßigen Abständen Führungen, Fortbildungen und Börsenspiele im WHU Finance Lab statt.

Bei Interesse an einer Einführung in die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten des WHU Finance Lab's können sich Studierende und Besucher gerne bei uns unter cawm@whu melden oder sich direkt an einen unserer Ansprechpartner wenden.

legalporn4k.com