Freitag, 15. Dezember 2017

WHU-Alumnus wird Schwarzman Scholar

WHU-Alumnus Gian Marco Brizzolara ist als Schwarzman Scholar ausgewählt worden. Er gehört zu den 142 Stipendiaten des dritten Jahrgangs und hat nun die Möglichkeit ein exklusives einjähriges Masterprogramm an der Tsinghua Universität in Peking, China, zu absolvieren.

Gian Marco Brizzolara

Gian Marco Brizzolara hat im Jahr 2016 ein Bachelorstudium an der WHU – Otto Beisheim School of Management absolviert. Während seines Studiums war er Stipendiat der Konrad-Adenauer-Stiftung und der Deutschlandstiftung Integration. Im Anschluss an sein Bachelorstudium hat er einen Doppelabschluss in International Management von der Bocconi Universität, Italien, und dem Indian Institute of Management in Ahmedabad, Indien, erhalten.

Aufgrund seiner akademischen Leistungen und seines sozialen Engagements wurde er unter über 4.000 Bewerbern für einen der 142 Plätze als Schwarzman Scholar ausgewählt. Alle Stipendiaten verfügen über ausgezeichnete Führungsqualitäten und ein großes Potenzial kulturelle und politische Schwierigkeiten zu verstehen und zu überwinden.

Schwarzman Scholars möchte Völkerverständigung und weltweiten Frieden fördern. Die Stipendiaten werden ein Jahr in Peking leben, um gemeinsam zu studieren, ihre kulturellen Kenntnisse zu erweitern, an Vorlesungen teilzunehmen, zu reisen und ein tiefergehendes Verständnis für China zu entwickeln. Brizzolara ist bereits der zweite WHU-Absolvent, der das renommierte Schwarzman Scholars Stipendium erhält. Julian Busch, BSc 2015, war Stipendiat des ersten Jahrgangs und hat das Programm inzwischen erfolgreich absolviert.