Dienstag, 16. April 2019

Top Forschungspreis für SCM-Alumnus

Dr. Jens Esslinger wurde für seine Dissertation “Managing Unexpected Events in Joint Buyer–Supplier Projects” mit dem Doctoral Dissertation Award 2018 der IPSERA ausgezeichnet.

Prof. Dr. Lutz Kaufmann und Dr. Jens Esslinger

IPSERA, die International Purchasing and Supply Education and Research Association, ist ein weltweit führendes multidisziplinäres Netzwerk von Wissenschaftlern und Praktikern. IPSERA verfolgt das Ziel der Wissensgenerierung im Feld Beschaffungsmanagement. Die Verleihung des Doctoral Dissertation Awards fand im Rahmen der jährlich stattfindenden IPSERA-Konferenz in Mailand statt.

Das sogenannte Award Committee, bestehend aus Professoren aus den USA, Finnland, Frankreich, Spanien, Deutschland und den Niederlanden, beurteilte Dissertationen aus aller Welt nach den Kriterien Originalität, Stringenz sowie wissenschaftlicher und praktischer Relevanz.

Dr. Jens Esslinger wurde während seiner Promotion an der WHU von Prof. Dr. Lutz Kaufmann betreut. Seine Forschung wurde in führenden wissenschaftlichen Journalen wie dem Journal of Supply Chain Management publiziert.