Donnerstag, 05. Dezember 2019

Grifols gewinnt Industrial Excellence Award

Während der Industrial Excellence Conference 2019 zeichneten IESE, INSEAD und WHU - Otto Beisheim School of Management Grifols aus Spanien mit dem renommierten "Industrial Excellence Award Europe 2019" aus. Professor Dr. Arnd Huchzermeier, Inhaber des Lehrstuhls für Produktionsmanagement an der WHU sowie Gründer und Koordinator dieses Branchenwettbewerbs, überreichte die Laudatio.

Von rechts nach links: Prof. Edu Calvo (IESE), Prof. Dr. Arnd Huchzermeier (WHU), Daniel Fleta (Grifols), Prof. Alberto Grando (SDA Bocconi), Prof. Jorge Ribeirinho Machado (AESE) und Francesc Rubiralta (Celsa).

Seit 1995 ist der Wettbewerb Industrial Excellence Award der Maßstab für Managementqualität für die europäische Wettbewerbsfähigkeit in Industrie und Dienstleistung. Der Wettbewerb konzentriert sich auf die Strategie des digitalen Unternehmens, das heißt, wie Unternehmen verteilte Aktivitäten und Wissen ausrichten, um gemeinsame strategische Ziele zu erreichen. 12 europäische Länder treten im Wettbewerb gegeneinander an. Neben INSEAD (FR) und WHU (DE) sind dreizehn führende Business Schools akademische Partner, wie zum Beispiel AESE (PT), Cambridge Judge (UK), Erasmus (NL), ETH Zürich (CH), HEC Paris (FR), IESE (ES), IMD (CH), Koç (TR), LCL (LU), SDA Bocconi (IT), TU/e (NL), Vlerick (BE) und WU Vienna (AT).