Mittwoch, 18. Dezember 2019

WHU beruft Prof. Dr. Arne Strauss

Zum 1. Januar 2020 nimmt Prof. Dr. Arne Strauss seine Tätigkeit an der WHU – Otto Beisheim School of Management auf. Er wurde auf die Professur für den Mercator Stiftungslehrstuhl für Sustainable Urban Transport am Campus Vallendar berufen.

„Lösungen für nachhaltige Transportmittel und Verkehrswege zu finden, gehört zu den großen Herausforderungen unserer Zeit. Wir sind hocherfreut, mit Prof. Dr. Arne Strauss einen exzellenten Experten für das zukunftsweisende Thema Sustainable Urban Transport gewonnen zu haben“, erklärt Prof. Dr. Markus Rudolf, Rektor der WHU. Prof. Dr. Strauss lehrte bisher im Bereich Operational Research an der Warwick Business School (WBS). Er ist akademischer Direktor des MSc Business Analytics Programms der WBS und Mitglied der Analytics Curriculum Advisory Group der Akkreditierungsstelle AACSB. Weiterhin ist er Mitglied des Research Panels der britischen Operational Research Society und (ab Januar 2020) des Strategic Advisory Teams Mathematical Sciences des britischen Engineering and Physical Sciences Research Council.

Prof. Dr. Strauss absolvierte sein Diplomstudium der Wirtschaftsmathematik an der Universität Trier. Seinen Masterabschluss in Mathematik erlangte er an der Virginia Polytech Institute and State University in den USA. Im Anschluss promovierte er an der Lancaster University Management School, UK, in Management Science (Ph.D.). Er lehrte und forschte seit Oktober 2011 erst als Assistant Professor und später als Associate Professor an der Warwick Business School, University of Warwick, UK. Seit Oktober 2018 ist er zudem Turing Fellow am Alan Turing Institute, dem nationalen Zentrum für künstliche Intelligenz, in London.

Prof. Dr. Arne Strauss legt seine Forschungsschwerpunkte auf Nachfragemanagement, Ertragsoptimierung durch Modelle der Kundenwahl, Preisgestaltung und deren Verknüpfung mit dem Transportwesen. Die Verbindung von Forschung und Praxis schätzt Prof. Dr. Strauss sehr, weshalb er viele seiner Projekte mit Kooperationspartnern aus der Wirtschaft durchführt. Dr. Strauss hat zurzeit vier STAR Publikationen und seine Forschungsarbeiten sind in führenden internationalen wissenschaftlichen Zeitschriften erschienen, zum Beispiel in Production and Operations Management, Transportation Science und European Journal of Operational Research.

Er hat diverse Preise und Auszeichnungen für seine Forschung erhalten wie den „Doctoral Prize 2009“ für die beste Ph.D.-Dissertation der britischen Operational Research Society oder den internationalen „Jane’s Air Traffic Control Innovation Award 2019“ für das Horizon 2020 Forschungsprojekt COCTA. Weiterhin hat er mehrere Auszeichnungen für exzellente Lehre an der Warwick Business School erhalten sowie einen IBM Faculty Award.