Mittwoch, 26. Juni 2019

Mitarbeiterengagement fördern

Die Harvard Business Review Türkiye veröffentlichte in ihrer diesjährigen Juli-Ausgabe den Artikel "Employee Engagement Guide for Leaders". Die Autoren des Artikels Prof. Dr. Arnd Huchzermeier, Cem Mercikoğlu (MBA 2012) und Thilo Scholz (MSc 2016) argumentieren, dass schlechtes Engagement der Mitarbeiter ein starkes Signal für unzureichende Managementunterstützung und ineffektive Strategiekaskadierung in der Organisation ist.

Prof. Dr. Arnd Huchzermeier, Lehrstuhl für Produktionsmanagement an der WHU

Der Artikel konzentriert sich auf Cilek Furniture, den Preisträger des Industrial Excellence Awards Türkiye 2015, aus Bursa, Türkei, bei dem das Management Frontmitarbeiter einsetzt, um Prozesse zu verbessern und damit die Produktivität der Werke kontinuierlich zu steigern. Die Autoren zeigen, dass die Arbeiter in der Fabrik ihre Manager als fair ansehen und somit die Motivation, gemessen an der Arbeitszufriedenheit, hoch ist. Da das Strategieverständnis auch von der Mehrheit der Mitarbeiter hoch bewertet wird, tragen fast alle Mitarbeiter Kaizen bei, das heißt angewandte Vorschläge zur Prozessverbesserung.

Die wichtigste Botschaft an die Führungskräfte ist, dass Fairness und Strategieverständnis das Engagement der Mitarbeiter fördern. Beides muss daher von Führungskräften sorgfältig gepflegt werden, um dadurch Kreativität nutzen zu können und von allen Mitarbeitern Bottom-up-Unterstützung zu erhalten, die nachhaltige Quelle für die Werksproduktivität.

 

Ein Arbeitspapier (in englischer Sprache) über Competent Employee Engagement von denselben Autoren kann hier heruntergeladen werden.    

legalporn4k.com