Dienstag, 04. Juni 2019

U-Multirank 2019

Im kürzlich veröffentlichten U-Multirank Ranking 2019 erzielt die WHU – Otto Beisheim School of Management erneut hervorragende Ergebnisse. Die WHU erhält im diesjährigen U-Multirank Ranking die Bestnote in insgesamt 14 Unterkategorien. U-Multirank vergleicht in einem jährlichen Ranking über 1.700 Hochschulen aus 96 Ländern weltweit in fünf Kernkategorien: Studium und Lehre, Forschung, Wissensaustausch, internationale Orientierung und regionale Bindung.

„Dass wir erneut in den Kategorien „Studium und Lehre“ und „internationale Orientierung“ ausgezeichnete Ergebnisse erzielen konnten, ist das Resultat kontinuierlicher Optimierung unserer Studienprogramme und gelebter Internationalität,“ erklärt Prof. Dr. Markus Rudolf, Rektor der WHU. „Diese hervorragenden Rankingergebnisse bestätigen uns in unserer Strategie.“

Zu den exzellenten Ergebnissen trägt unter anderem bei, dass nahezu alle WHU-Studierenden ihr Bachelor- und Masterstudium in der vorgesehenen Regelstudienzeit abschließen. Im Sinne der Internationalisierung setzt die WHU unter anderem auf Austauschprogramme während des Studiums, um den Studierenden die Möglichkeit der kulturellen Weiterbildung zu ermöglichen. Auch der Anteil der internationalen Fakultätsmitglieder ist im Vergleich zum Vorjahr noch einmal gestiegen.

Gute Ergebnisse erzielt die WHU ebenso im Bereich „Forschung“, wo sich die Zahl der wissenschaftlichen Veröffentlichungen erneut vergrößert hat. Auch in der Kategorie „Graduate Companies“ erhält die WHU dank zahlreicher erfolgreicher Unternehmensgründungen ihrer Alumni die Bestnote. Die WHU fördert die Gründungsbestrebungen ihrer Studierenden unter anderem durch zahlreiche innovative Studieninhalte, sowie zwei spezialisierte Lehrstühle für Unternehmertum und Existenzgründung. Seit 2017 bietet die WHU zusätzlich den bundesweit ersten Master of Science in Entrepreneurship an.

legalporn4k.com