Dienstag, 26. November 2019

WHUSH Benefizkonzert

Am Abend des 25. November fand das alljährliche, von der studentischen Initiative WHU Studenten helfen e.V. (WHUSH) organisierte Benefizkonzert in der gut gefüllten Kapelle der Marienburg am Vallendarer Campus der WHU – Otto Beisheim School of Management statt.

Passend zur vorweihnachtlichen Zeit versetzten die Studentinnen und Studenten das Publikum mit Weihnachtsklassikern wie „Have yourself a merry little Christmas“ und „Winter Wonderland“, aber auch Eigenkreationen und Chordarbietungen in eine besinnliche Stimmung.

Der große Applaus zeugte von der Begeisterung der Gäste über den durch Studentinnen und Studenten organisierten Abend. Das Publikum zeigte sich darüber hinaus äußerst spendenfreudig. Alle Spenden des Abends gingen an das Kinder- und Jugendhospiz in Koblenz, für das stellvertretend die sichtlich gerührte Katja Masendorf einige Worte sprach.

WHU Studenten helfen e.V. (WHUSH) ist eine 2004 gegründete studentische Initiative an der WHU - Otto Beisheim School of Management, die sich zum Ziel gesetzt hat, das gemeinnützige, soziale Engagement innerhalb der Studentenschaft langfristig zu fördern und nachhaltig Hilfe zu leisten, wo diese benötigt wird. WHU Studenten helfen e.V. zählt mittlerweile rund 500 Mitglieder und widmet sich diversen Lokalprojekten.