Donnerstag, 31. Oktober 2019

The Economist Full-Time MBA Ranking 2019

Im gerade veröffentlichten Which MBA? 2019 Full-Time MBA Ranking des Economist wurde das Full-Time MBA-Programm der WHU – Otto Beisheim School of Management auf Platz 76 weltweit gerankt und konnte sich dadurch im Vergleich zum letzten Jahr um neun Plätze verbessern.

Unter den deutschen Hochschulen, die in diesem Ranking berücksichtigt wurden, konnte sich die WHU ebenfalls um einen Platz verbessern und belegt 2019 den 3. Platz. Besonders gut schnitt die WHU im diesjährigen Ranking in den Kategorien „Faculty Quality“ (Platz 21 weltweit), „Student Diversity“ (Platz 31 weltweit) und „Alumnus Rating of Careers Service“ (Platz 35 weltweit) ab.

Das Economist Full-Time MBA Ranking basiert auf einer Befragung von weltweit führenden Business Schools. Neben den Hochschulen selbst wurden auch Studierende und Absolventen befragt. Die vier Hauptkriterien des Rankings sind die Karrieremöglichkeiten, die das MBA-Studium für die Teilnehmer eröffnet, die individuelle und akademische Entwicklung durch das Studium, die Gehaltsentwicklung nach Absolvierung des MBA-Studiums, sowie das Potenzial des Alumni-Netzwerks.