Mittwoch, 11. September 2019

Fünf Fragen an vetevo

Die WHU-Alumni Mareile Wölwer (BSc 2016) und Dr. Felix Röllecke (BSc 2012, MSc 2014, Promotion 2016) haben in der neuen Staffel von „Die Höhle der Löwen“ (DHDL) ihr Unternehmen vetevo vorgestellt. Die Folge wurde am 10.09.2019 um 20:15 Uhr bei VOX ausgestrahlt. Im Interview berichten die Gründer des Online-Anbieters für Tiergesundheit von ihren Erlebnissen in der Sendung.

Die Gründer und WHU-Alumni Mareile Wölwe und Dr. Felix Röllecke während ihres Pitchs in der VOX-Sendung "Die Höhle der Löwen" (Foto: TVNOW/Bernd-Michael Maurer)

Erst einmal: Herzlichen Glückwunsch, dass ihr euch mit eurem Start-up in die „Höhle“ getraut habt. Wie habt ihr euch beim Pitch gefühlt und wie bereitet man sich am besten auf so einen Auftritt vor?
Insgesamt war es auch für uns eine ganz neue, aufregende und gleichzeitig tolle Erfahrung, in einem Studio vor den „Löwen“ und so vielen Kameras zu stehen. Felix und ich haben uns intensiv auf die Sendung vorbereitet. Wir haben uns viele Gedanken über das Bühnenbild und unseren Auftritt gemacht, um in der kurzen Zeit rüberzubringen, was unsere Vision und Motivation hinter vetevo ist. Um die Fragen der „Löwen“ haben wir uns gar nicht so viele Gedanken vorab gemacht, da wir alle Zahlen, Daten und Fakten zu vetevo sehr gut im Kopf haben. Zudem sind wir es gewohnt mit erfahrenen Investoren in Kontakt zu stehen.

Jetzt sind die Dreharbeiten schon etwas her. Was hat sich seitdem bis zur Ausstrahlung getan?
Seit den Dreharbeiten im Frühjahr dieses Jahres haben wir uns gut entwickelt. Neben dem Ausbau der vetevo Plattform haben wir unser Serviceangebot um unser eigenes Labor und eine Apotheke erweitert. Mit Hilfe der Plattform kann unser Kunde nun die gesamte Gesundheitsakte seines Tieres, samt Laborbefunden der Testkits und Handlungsempfehlungen einsehen. Unser im Sommer dieses Jahres eröffnetes Labor in Potsdam vereinfacht durch die interne Analyse unsere Abläufe. Somit garantieren wir dem Kunden eine schnelle, qualitativ hochwertige sowie transparente Laboranalyse. Um Tierbesitzer bei positivem Befund auch bequem von zu Hause eine Behandlung mit dem passenden Medikament in korrekter Dosierung zu ermöglichen, haben wir zudem eine Apotheke an vetevo angeschlossen. Damit starten wir nun ergänzend zur Diagnostik in einen weiteren wichtigen Bereich der Tiermedizin und ermöglichen als erster Anbieter Deutschlands eine moderne, ganzheitliche Gesundheitsvorsorge ohne Gang zum Tierarzt.

Was könnt ihr anderen Gründern empfehlen, die über eine Teilnahme an der Fernsehshow nachdenken?
Wir wissen es beide sehr zu schätzen, dass uns die Chance bei DHDL aufzutreten gegeben wurde. Ich sehe dies als eine Form der Anerkennung für all das, was wir gemeinsam im Team und dank dem Feedback unserer Kunden in den letzten Monaten aufgebaut haben. Daher können wir allen Gründern mit Product-Market Fit und positiven Kundenfeedback nur wärmstens empfehlen, bei DHDL teilzunehmen.

Ihr habt einen Deal über 1,1 Millionen Euro für 10 Prozent angeboten, jedoch keinen Deal bekommen. Wir habt ihr euch bei der Entscheidung der Löwen gefühlt?
Es war sehr schade, dass wir keinen Deal von den Löwen bekommen haben. Enttäuscht sind wir jedoch nicht. Wir sind es gewohnt mit erfahrenen Investoren in Kontakt zu stehen. Wenn wir uns dazu entscheiden einen Investor an Bord zu nehmen, suchen wir uns diesen sehr genau aus. Denn es geht uns in erster Linie darum, gemeinsam zu wachsen und zu lernen. Daher achten wir explizit auf ein “Shared Mindset” was unsere Werte und Ambitionen angeht. In der Höhle hat es leider nicht geklappt. Insgesamt haben wir durch unseren Auftritt und das Feedback der Löwen aber viel dazugelernt und sind mit unserem derzeitigen Investorenkreis mehr als glücklich.

Was nehmt ihr aus der Sendung mit und welche zukünftigen Pläne habt ihr für vetevo?
vetevo ist bereits für mehr als 15.000 Tierbesitzer die Nummer 1 Anlaufstelle für Tiergesundheit. Unser Traum ist es, dass jeder Tierbesitzer vetevo für die Gesundheit seiner Vierbeiner nutzt. Viele unserer Freunde sind Tierbesitzer und nichts freut uns mehr, als dass wir merken, dass auch sie unsere Produkte und Services immer mehr in Anspruch nehmen. Künftig werden wir alles tun, um ein noch besseres Kundenerlebnis bieten zu können. Wichtig sind uns dabei vor allem zwei Dinge: Qualität der Produkte und Leistungen sowie Einfachheit und Transparenz für unsere Kunden. Dazu werden wir die ‘vetevo Platform‘ weiter ausbauen. So können wir Tierbesitzer dabei unterstützen, sich auch jenseits von Tierarztpraxis & Co. um die Gesundheit ihrer Tiere zu kümmern. Wir sehen großes Potential darin, mit vetevo einigen der großen Herausforderungen im Gesundheitswesen von Haustieren, wie zum Beispiel Arzneimittel-Resistenzen, positiv entgegenzuwirken und die Tiergesundheit in großem Maßstab zu verbessern.

 

vetevo
vetevo, 2016 gegründet, ist der digitale Tierarzt, der moderne Technologien nutzt, um die Gesundheitsvorsorge von Hund, Katze und Pferd für Tierbesitzer einfach und intuitiv zu gestalten. Als erster Online-Anbieter für Tiergesundheit ermöglicht vetevo mithilfe eines personalisierten Gesundheitsassistenten, eigenem Labor und Apotheke eine ganzheitliche Gesundheitsvorsorge für Vierbeiner bequem von zu Hause aus.

mehr über vetevo

Sendung vom 10.09.2019