Mittwoch, 22. Februar 2017

Gründungsradar: WHU ist Top-Uni für Gründer

Im aktuellen „Gründungsradar“, der vom Stifterverband herausgegeben wird, belegt die WHU – Otto Beisheim School of Management erneut Platz 2 in der Gruppe der Hochschulen mit unter 5000 Studierenden.

Dass die WHU bereits seit ihrer Gründung 1984 viele erfolgreiche Gründer hervorgebracht hat, spiegelte sich schon in vergangenen Jahren in einem kontinuierlichen Aufwärtstrend im Gründungsradar wider. Im gerade erschienenen dritten Gründungsradar konnte sie ihre Punktzahl noch einmal steigern. Mit insgesamt 22 Prozent Verbesserung in der Punktzahl im Vergleich zum ersten Gründungsradar von 2012 ist sie der viertgrößte Aufsteiger aller Hochschulen.

Im Bereich „Gründungssensibilisierung“ erreicht die WHU einen gemeinsamen ersten Platz mit der HHL Leipzig, im Punkt „Gründungsunterstützung“ teilt sie sich den ersten Platz mit der HHL und der Universität Göttingen, in der Vergleichsgruppe der kleinen Hochschulen. Eine gute Platzierung erhielt die WHU ebenso für den Faktor „Gründungsverankerung“.

„Unsere Hochschule ist sehr unternehmerisch und zieht daher Menschen mit einer besonderen, unternehmerischen Einstellung an. Das spiegelt sich neben zahlreichen Studieninhalten natürlich auch in der Forschung und in den Praxiskontakten wieder. Dazu bietet die WHU auch viele Aktivitäten zum Thema Gründen außerhalb des Stundenplans an, wie Beratungsangebote, Konferenzen, Exkursionen und Roadshows. Ich freue mich, dass dieser Gründergeist, den wir aktiv leben, sich erneut in einem exzellenten Rankingergebnis niederschlägt“, erklärt Prof. Dr. Markus Rudolf, Rektor der WHU.

Zum umfangreichen Entrepreneurship-Angebot der WHU gehört unter anderem die studentisch organisierte Konferenz „IdeaLab!“, zu der jedes Jahr Gründer und Gründungsinteressierte aus aller Welt nach Vallendar kommen, der „WHU Entrepreneurship Roundtable“ und das „3 Day Startup“ Event. Die Hochschule verfügt zudem über zwei Lehrstühle für Entrepreneurship sowie einen eigenen Inkubator, der junge Entrepreneure bei der Firmengründung unterstützt. Ab dem kommenden Herbstsemester bietet die WHU den deutschlandweit ersten Master of Science in Entrepreneurship an, Studienstart ist am 1. September 2017.