Dienstag, 28. November 2017

QS World University Rankings 2018

In drei Teilrankings der kürzlich erschienenen QS World University Rankings 2018 wurden Studienprogramme der WHU – Otto Beisheim School of Management bewertet. Das Master in Management Programm der WHU erreichte weltweit den 15. Platz der QS Masters in Management Rankings 2018.

Insgesamt wurden in diesem Teilranking 121 Master in Management Programme auf verschiedene Qualitätskriterien hin untersucht. Das Master in Finance Programm der WHU belegte in den QS Masters in Finance Rankings 2018 den weltweit 20. Platz von 131 gerankten Programmen. Beide Master Programme der WHU wurden als die besten in Deutschland ausgezeichnet. In den QS Global MBA Rankings 2018 erzielte das MBA Programm der WHU weltweit den 71. Platz von 232 untersuchten Programmen.

Besonders gut schnitten die beiden bewerteten Masterprogramme der WHU im Bereich „Alumni Outcomes“ ab. Hier belegten sie jeweils den ersten Platz weltweit unter den bewerteten Hochschulen. „Dass unsere Absolventen auf dem internationalen Arbeitsmarkt gefragt sind, bestätigt uns in der hohen Qualität unserer Master of Sciences Programme. In all unseren Programmen legen wir sehr viel Wert auf Praxisrelevanz“, erklärt Prof. Dr. Markus Rudolf, Rektor der WHU.

Die QS World University Rankings 2018 beurteilten die untersuchten Masterprogramme hinsichtlich der Gesichtspunkte „Alumni Outcomes”, “Thought Leadership”, “Diversity”, “Employability” und  “Value for Money”. Die Beurteilung der MBA Programme erfolgte anhand der Kategorien “Entrepreneurship & Alumni Success”, “Thought Leadership”, “Diversity”, “Employability” und  “Return on Investment”. Alle drei Teilrankings erschienen in diesem Jahr erstmalig. Eine weitere Ausgabe ist für Herbst 2018 geplant.