Donnerstag, 01. März 2018

WHU ehrt Prof. Dr. h.c. Klaus-Michael Kühne

Mit einer Feierstunde hat die WHU – Otto Beisheim School of Management den größten Hörsaal ihres Düsseldorfer Campus dem Präsidenten des Stiftungsrats der Kühne-Stiftung, Prof. Dr. h.c. Klaus-Michael Kühne, gewidmet. Seit mehr als 30 Jahren engagiert sich die Kühne-Stiftung für Forschung und Lehre im Bereich des Logistikmanagements an der WHU.

In Anwesenheit des Ehrengastes Prof. Kühne wurde der 126 Sitzplätze umfassende Hörsaal am 28. Februar 2018 auf den Namen „Professor Dr. h.c. Klaus-Michael Kühne Auditorium“ getauft. In ihren Reden zeichneten Dr. Toni Calabretti, Vorstandsvorsitzender der Stiftung WHU, und WHU-Rektor Prof. Dr. Markus Rudolf die Erfolge der bisherigen Kooperation mit der Kühne-Stiftung nach und dankten Prof. Kühne für sein langjähriges persönliches Engagement. Er habe die Entwicklung an der WHU von einer Pionierphase hin zu einer international sichtbaren Logistik-Forschung begleitet. Sein nachhaltiges Bekenntnis und seine konsequente, vorausschauende Förderung seien die Basis für diese Erfolgsgeschichte.

Die Kooperation mit der Kühne-Stiftung reicht bis 1987 zurück und begann mit der Förderung eines ersten Forschungsprojektes zum Thema „Logistik für den Mittelstand“. In den folgenden Jahren wurde die Zusammenarbeit ständig ausgeweitet. Mit Gründung des Kühne-Zentrums für Logistikmanagement im Jahr 2000 wurde eine Plattform für die Interaktion zwischen Wissenschaft und Praxis im Bereich des logistischen Dienstleistungsmanagements eingerichtet. Fünf Jahre darauf folgte die Gründung des Kühne-Stiftungslehrstuhls für Logistikmanagement. Ein zweiter Lehrstuhl, der Stiftungslehrstuhl für Logistik und Dienstleistungsmanagement, wird seit 2011 durch die Kühne-Stiftung gefördert. Im Jahr 2012 fand schließlich der Zusammenschluss beider Stiftungslehrstühle zum Kühne Institut für Logistikmanagement an der WHU statt.

Die Namenspatenschaft ist die zweite offizielle Ehrung der WHU für den Hamburger Unternehmer und Ehrenpräsidenten der Kühne + Nagel International AG. Für sein beispielloses Engagement und seine Verdienste um die Logistik hat die WHU Prof. Dr. h.c. Klaus-Michael Kühne bereits im Jahr  2008 die Ehrendoktorwürde verliehen.